> zur Übersicht Forum
02.08.2007, 10:02 von Ihre_RedaktionProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Durchflussbegrenzer
In unserem aktuellen Gratis-Newsletter von vermieternetz.de haben wir gefragt: Wissen Sie was ein "Durchflussbegrenzer" ist? Interessant ist das im Hinblick auf die Umlage der Anschaffungs- bzw. Wartungskosten als Betriebskosten. Ihre Umlagechancen steigen, wenn Ihr Mieter damit Wasser sparen kann.

Wissen Sie´s?

Vielen Dank für Ihre Antwort

Ihre Redaktion
Vermieternetz.de
Alle 9 Antworten
06.08.2007, 09:54 von Augenroll
Profil ansehen
Zitat:
Interessant ist das im Hinblick auf die Umlage der Anschaffungs- bzw. Wartungskosten als Betriebskosten.

Das ist doch Kleinkram, viel Arbeit und wenig Ertrag.
02.08.2007, 21:28 von trollliebhaber
Profil ansehen
"Ihre_Redaktion"
Spinnt hier jetzt schon mehr als ein AR rum?

Wir hassen den Troll. Er und seine Beiträge stinken....
02.08.2007, 21:23 von nass01
Profil ansehen
Durchflussbegenzer sind als Ersatz für Perlatoren gedacht und gegen diese auszutauschen.
DFZ haben den Nachteil, dass die Nutzer meinen der Wasserdruck sei zu niedrig.
Beste Lösung bietet der Druckminderer am Hausanschluß, weil viele Hausanlagen für Wasser immer mit zu hohen Druck betrieben werden.
Der Berechnungsdruck liegt meist im Schnitt bei 3 bar, werden Anlagen mit 6 - 8 bar betrieben bedeutet dies eine doppelte Wassermenge im gleichen Zeitraum der Entnahme.
Weierer Vorteil ist, dass die Hausanlage duch den niedrigeren Druck geschohnt wird, Dichtungen halten länger.
02.08.2007, 16:05 von rrutz
Profil ansehen
...oder Durchflussstopper!
02.08.2007, 16:02 von JollyJumper
Profil ansehen
Und wenn das Thema wirklich vom Vermieternetz.de wäre musste man der hochverehrten Redaktion (oder auch "Ihre_Redaktion") erst mal empfehlen sich erst mal mit einem Durchflussbegrenzer für Trollbeiträge zu beschäftigen.
02.08.2007, 15:47 von Melanie
Profil ansehen
Also EINS weiß ich:
ihre Redaktion ist NICHT von Vermieternetz.de!
Sonst hätte er/sie 5 blaue Sterne unterm Namen und würde als Redaktion oder Moderator geführt werden - und nicht als neuer User!
Toller Fake-Nick!
02.08.2007, 15:44 von cavalier
Profil ansehen
Zitat:
das ist ein Teil, welches die Wassermenge reduziert, d.h. der Strahl wird "dünner"

Richtig und der o. gen. Durchlauferhitzer bringt (durch den dünnen Strahl) nicht mehr genung und warmes Wasser.

Also ist doch Elend mit dem Mieter vorprogrammiert.

D.h. Finger weg davon.

02.08.2007, 15:41 von Cora
Profil ansehen
das ist ein Teil, welches die Wassermenge reduziert, d.h. der Strahl wird "dünner"
Um was für eine Kostenhöhe geht es denn?
02.08.2007, 10:36 von cavalier
Profil ansehen
Zitat:
"Durchflussbegrenzer"

Wenn das Warmwasser mit einem Durchlauferhitzer (wenn nicht elektronisch gesteuert) aufbereitet wird, kann das zu Problemen führen.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter