> zur Übersicht Forum
20.02.2008, 14:50 von Jimbo_JonesProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Dubiose Versicherung für Vermieter
Zitat:
Die Readyfact GmbH will einspringen, wenn der Mieter nicht mehr zahlt. Der Vertrag steckt allerdings voller wattiger Klauseln.


http://www.focus.de/immobilien/mieten/mietausfall_aid_262025.html
Alle 4 Antworten
20.02.2008, 15:57 von tommytulpe
Profil ansehen
Hallo hausproblem,

natürlich wollen Versicherungen nur unser bestes. Unser Geld.
20.02.2008, 15:53 von CMAX_65
Profil ansehen
Hi,

habe schon eine mietfactoring Firma mit Aufmerksamkeit verfolgt. Dei Klausel waren mir zu unübersichtlich !

Was nicht heisst, dass in der Zukunft sowas interessant sein könnte, wenn überschaubar.

MFG
20.02.2008, 15:43 von hausproblem
Profil ansehen
Im Vordergrund steht für den Anbieter doch nur das Geldverdienen und nicht das Wohlergehen des Versicherungsnehmers.

Wenn jemand natürlich glaubt die Versicherungen wollen nur unser Bestes, der sollte mal einen Arzt aufsuchen.

Aber;
es gibt halt immer irgendwelche schlauen Leute die alles glauben, was jemand verspricht. (ungefähr so wie die junge Frau die nie Nein sagen konnte und sich wunderte wieso sie so oft Schwanger war)

20.02.2008, 15:00 von tommytulpe
Profil ansehen
Eine Versicherung lebt vom Geld versienen. Und die wahrscheinlich gut. Aber wenigstens muss man während der Versicherungsdauer keinen Papagei auf der linken Schulter tragen.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter