> zur Übersicht Forum
05.08.2008, 12:49 von frengelchen152Profil ansehen
Vermieten & Verwalten|Die "Mietprellerin" ist draußen!! WIR SIND SO GLÜCKLICH:-)
Guten Tag,

Hab schon vor 1,5 Jahren über meine Probleme mit dieser Mieterin berichtet. Jetzt endlich ist sie draußen und wir können unser Glück noch nicht fassen. Natürlich sind Schäden und Mietrückstände vorhanden, aber wir haben sie rausbekommen ohne Räumungsklage.

Verlangt hatte die Mieterin eine Umzugshilfe (in die Nachbarschaft) von 1850€= wir haben verneint!

Verlangt hatte die Mieterin die Übernahme der Nebenkosten an den Stromversorger 1003€= wir haben verneint!

Verlangt hatte die Mieterin Schadensersatz wegen angeblicher Verbrennungen durch Stromschläge (keine Arzt- oder Krankenhausberichte konnten vorgelegt werden, keine sichtbaren Verbrennungen am Körper)3.500€= wir haben verneint!!

Verlangt hatte die Mieterin neue Kinderzimmermöbel, weil diese durch Geruch Feuchtigkeit nicht mehr zu benutzen sind (sie hat einen Wasserschaden verursacht und nicht wir und es konnte auch nachgewiesen werden)= 2x 350€= wir haben verneint!!

Ja, und dann haben wir etwas gemacht, was zwar unangenehm ist, aber wir mußten es im Sinne von Sozialschwachen machen. Wir haben diese Mieterin angezeigt wegen Sozialbetrug und erst danach gab es Ruhe und der Auszug innerhalb 3 Wochen.

Es ist ein soooooooooo herrliches Gefühl!! Nach 1,5 Jahren haben wir nun die Möglichkeit unser Haus zu verkaufen, denn vermieten=NIE WIEDER!!!

Ganz liebe Grüße von Susi und Familie
Alle 1 Antworten
05.08.2008, 13:14 von johanni
Profil ansehen
Hallo Susi,

herzlichen Glückwunsch!!
Besonders freut es mich zu lesen, was Ihr erreichen konntet, indem Ihr konsequent gewesen seid.

Großartig und nun wünsche ich Euch viel Glück beim Verkauf!!

Johanni
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter