> zur Übersicht Forum
10.07.2007, 15:57 von LilibethProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Die dümmsten Mietnomaden der Welt :-)

Unsere Mietnomaden mukierten ja vor einiger Zeit die Wintergartenbeschattung. Eben war die von mir beauftragte Firma dort und hat sich diese angeschaut.Der Mitarbeiter hat mir gerade mitgeteilt, das die Markise wohl kaum zu retten sei. Der Motor sei defekt, die Kettenführung aus der Führungsschiene und ein Riss sei im Segel. Der Mieternomade hat gesagt : ich habe schon mal selber probiert zu reparieren ,habe aber nicht das passende Werkzeug.

Komischerweise war die Markise bei der Hausübergabe laut Abnahme und Übergabeprotokoll i.O. Wieso fummeln die zuerst selber drann rum und sagen dann erst Beischeid??
Ausserdem sagte der Mann, das es im Haus nicht besonders gut aussieht !!

Haben wir das Recht nach vorheriger Anmeldung eine Hausbesichtigung durch zu führen??

Müssen wir denen eine neue Markise stellen,da die alte nicht zu reparieren ist. Was ist wenn sie auch diese nicht pfleglich behandeln und wieder kaputt geht ?? die Dinger sind schweineteuer !!! oder können wir denen ein Sonnensegel das direkt unter dem Glasdach befestigt wird einbauen lassen??

Da sie für diesen Monat noch keine Miete gezahlt haben, sind wir leider nicht in der Lage eine derartig kostspielige Reparatur durch zu führen.

Aber werde morgen meinen Anwalt anrufen, leider ist er gerade in einer Besprechung!!
Alle 27 Antworten
12.07.2007, 08:14 von Augenroll
Profil ansehen
Zitat:
und bist Du jetzt gekommen ?????


Wohin denn???
11.07.2007, 23:52 von verzweifelter
Profil ansehen
Hallo Gipsy,

Zitat:
Tschuldigung Verzweifelter,

hier hilft es nur knochenhart durchzugreifen. Ohne wenn und aber.
Bei mir wäre das kurz vor der Mahnung.

Miete nicht bezahlen und Forderungen stellen, wo kämen wir den dahin?

Beispiel gefällig?

Gipsy


Gerne Gipsy, ich lerne gerne dazu! Evtl. per PN!

verzweifelter
11.07.2007, 19:04 von Lilibeth
Profil ansehen
Zitat:
klären Sie das gefälligst im Steuerforum!





und bist Du jetzt gekommen ?????
11.07.2007, 17:42 von Mortinghale
Profil ansehen
Wenn Du z.B. im August des Folgejahres eine Steuererstattung bekommst, hast Du dem Staat insoweit ein zinsloses Darlehn gegeben.
Mußt Du jedoch Steuern nachzahlen, hat der Staat Dir insoweit ein zinsloses Darlehn gegeben.

11.07.2007, 17:17 von Augenroll
Profil ansehen
@Lilibeth,

klären Sie das gefälligst im Steuerforum!

11.07.2007, 17:14 von Lilibeth
Profil ansehen
Zitat:
Hängt eben davon ab, ob man Steuern nachzahlen muß oder erstattet bekommt.

Außerdem gibt es schon seit einigen Jahren die Vollverzinsung.



kannst das bitte mal etwas genauer erklären??

versteh ich nicht so recht
11.07.2007, 16:29 von Augenroll
Profil ansehen
Alles klar.
11.07.2007, 16:28 von Mortinghale
Profil ansehen
Selbst außerhalb der Vollverzinsung heißt es nicht, daß man immer dem Staat ein zinsloses Darlehn gibt; genausogut kann man auch vom Staat ein zinsloses Darlehn erhalten.

Hängt eben davon ab, ob man Steuern nachzahlen muß oder erstattet bekommt.

11.07.2007, 16:23 von Augenroll
Profil ansehen
@Morty, verstehe Sie leider nicht.
11.07.2007, 15:41 von Mortinghale
Profil ansehen
Eben nicht. Es geht ja nicht nur um Rückforderungen, sondern auch um die Vermeidung von Nachzahlungen.

Außerdem gibt es schon seit einigen Jahren die Vollverzinsung.

11.07.2007, 15:20 von Augenroll
Profil ansehen
Zitat:
die wir dann unverzinst 1x im Jahr zurück fordern dürfen.

Ja geht allen so.
11.07.2007, 10:59 von Lilibeth
Profil ansehen
Zitat:
Ich werde deshalb auch nicht müde, stets darauf hinzuweisen, das eigentlich alles von der Steuer absetzbar ist


und das berechtigtvon zu viel gezahlten Steuern , die wir dann unverzinst 1x im Jahr zurück fordern dürfen.

Ich werde deshalb auch nicht müde , was mir zusteht zurück zu holen
11.07.2007, 09:47 von Augenroll
Profil ansehen
Zitat:
und das kann ich dann wieder von der Steuer absetzen

Ja ich weiß sehr wohl, was Vermieter so alles absetzen können. Da gibt es ja auf der Hauptseite des edlen Spenders dieses Forums auch extra ein Lexikon.

Ich werde deshalb auch nicht müde, stets darauf hinzuweisen, das eigentlich alles von der Steuer absetzbar ist.

Ich wünsche Ihnen sprudelnde Einnahmen, so können Sie auch viel absetzen.

11.07.2007, 09:39 von Lilibeth
Profil ansehen
Zitat:
Wenn eine funktionierende Markise bei Einzug vorhanden war, gehört sie zur Mietsache dazu. Wenn die Mietsache beeinträchtigt ist, kann die Miete gemäß BGB gemindert werden.



ja, laut unserem Anwalt 2-3 % das wäre zu verkraften und billiger als wenn wir den Nomaden eine neue kaufen. Kosten für die vollelektrische Markise ca. 2500 €.

Und ausserdem würde es reichen denen die preiswerteste Alternative zu geben = Sonnensegel Kosten ca. 50,oo €

Und wer keine Miete zahlt hat keine Ansprüche zu stellen am Vermieter.

Und unsere Nomaden haben selber versucht was sie verbockt haben mit ihren ungeschickten ,unfähigen Händen zu reparieren und dadurch wohl unser nicht wieder zu reparierendens Eigentum verschandelt.

Anraten unseres Anwalts: erst mal nichsts unternehmen.

Wenn die diesen Monat die noch offen stehende Mietkaution nicht zahlen , rechtfertigt das eh zur Kündigung. Damit hätte sich das Problem Markise erledigt.

Sobald unsere Nomaden raus sind wird die Markise entfernt und auch nichts neues mehr angebracht. Leider dann zum Nachteil des neuen Mieters . Und schon wieder müssen anständige Menschen das ausbaden was Nomaden versauen.

Wären unsere Nomaden ordentliche Mieter bekämen sie eine neue Markise von uns .Sowas wäre für uns kein Thema .

Zitat:
Ja mein lieber Augenroll :

und das kann ich dann wieder von der Steuer absetzen

11.07.2007, 08:23 von Augenroll
Profil ansehen
Zitat:
Also, zu nem Wintergarten gehört nicht zwingend eine Markise.



Wenn eine funktionierende Markise bei Einzug vorhanden war, gehört sie zur Mietsache dazu. Wenn die Mietsache beeinträchtigt ist, kann die Miete gemäß BGB gemindert werden.

Und versuchen Sie bei meinen Postings mal zwischen den Zeilen zu lesen!

Augenroll

Is nur meine Meinung dazu........
11.07.2007, 00:09 von Gipsy
Profil ansehen
Tschuldigung Verzweifelter,

hier hilft es nur knochenhart durchzugreifen. Ohne wenn und aber.
Bei mir wäre das kurz vor der Mahnung.

Miete nicht bezahlen und Forderungen stellen, wo kämen wir den dahin?

Beispiel gefällig?

Gipsy
10.07.2007, 22:56 von verzweifelter
Profil ansehen
Hallo Lilibeth,

Zitat:
Auf jedem Fall bekommen sie im Laufe der Woche von unserem Aw schon mal eine Abmahnung wegen nicht gezahlter Mietkaution und unpünktlich gezahlten Mieten b.z.w. keine ,natürlich mit der Androhung der fristlosen Kündigung .

Ich will Dir ja den Mut nicht nehmen, aber wenn das mein Mieter wäre, so würde er die fehlende Mietkaution, bzw. die geminderten oder gar nicht bezahlten Mieten eben mit der defekten Wintergartenbeschattung begründen.

Trotzdem viel Erfolg,
verzweifelter
10.07.2007, 22:26 von Lilibeth
Profil ansehen

Hallo

bekomme sicher eine Rechnung

werde ja morgen mit meinem Anwalt reden, mal sehen was er dazu sagt.

Keine Miete zahlen und dann auch noch Ansprüche stellen. Auf jedem Fall bekommen sie im Laufe der Woche von unserem Aw schon mal eine Abmahnung wegen nicht gezahlter Mietkaution und unpünktlich gezahlten Mieten b.z.w. keine ,natürlich mit der Androhung der fristlosen Kündigung .
10.07.2007, 21:29 von Gipsy
Profil ansehen
Du wirst doch wahrscheinlich für den Monteurbesuch eine Rechnung bekommen.....idealerweise steht das so darin.

Wenn ich davon ausgehe das dir der Monteur schon gesagt hat, das die Whg. nicht so o.k. ist, müßte das mit ein wenig Glück durchaus drin sein.

Viel Glück
Gipsy
10.07.2007, 19:24 von Lilibeth
Profil ansehen


Zitat:
Nicht nur fragen, schriftlich geben lassen vom Monteur.



danke Dir

werde ich versuchen. Ob der Monteur das macht ist ne andere Sache. Ich hoffe es jedenfalls !!
10.07.2007, 16:59 von Gipsy
Profil ansehen
Nicht nur fragen, schriftlich geben lassen vom Monteur.

Dann kannst du auch Schadensersatz geltend machen!

Gipsy
10.07.2007, 16:55 von Gipsy
Profil ansehen
Also, zu nem Wintergarten gehört nicht zwingend eine Markise.

Und versuch bei meinem Posting mal zwischen den Zeilen zu lesen!

Gipsy
10.07.2007, 16:55 von Lilibeth
Profil ansehen

Zitat:
Würde der Mitarbeiter der Beauftragten Firma die Aussage des Mieters bezeugen?



das wäre toll. Denkt ihr, ich sollte diesen noch mal fragen ??

Zitat:
Hat er ein Schadensprotokoll? Irgendwas mit dem er belegen kann das der Schaden vorher nicht viel kleiner war??



Nein hat er nicht. Bei der Übergabe war ja alles in Ordnung.

Sie haben zu dem Beauftragten gesagt, das sie im Winter ( Februar eingezogen sind) und erst jetzt die Markise benutzt hätten.Nur bei der Übergabe ist denen gezeigt worden wie man die Markise raus und rein fährt. Da war sie noch TOP !!!!
10.07.2007, 16:48 von Bernd
Profil ansehen
Würde der Mitarbeiter der Beauftragten Firma die Aussage des Mieters bezeugen?
Dann wüsste ich welchen Brief die von mir bekommen würden!
Wer durch seine unfähigen Hände mein Eigentum beschädigt ist ersatzpflichtig, jetzt ist er erstmal dran zu belegen das er nicht alle Schäden verursacht hat.
Hat er ein Schadensprotokoll? Irgendwas mit dem er belegen kann das der Schaden vorher nicht viel kleiner war??

Bei meinem Vater ist nach "Überzeugungsarbeit" grade ein Messi ausgezogen, inzwischen weiß ich ja welches rechtliche Vorgehen und welches Auftreten nötig sind....

Lass den Jungen mal kommen!! Jetzt ist er am Zug!!!
10.07.2007, 16:48 von Lilibeth
Profil ansehen

Zitat:
Kommt drauf an, steht die Markise im MV mit drin? Dann ja.



Nein steht nicht mit drinn. Aber der Wintergarten.

Stimmt wer keine Miete zahlt kann auch nicht kürzen.

Und wer keine Miete bekommt kann auch nichts reparieren lassen oder neu anschaffen !!!
10.07.2007, 16:35 von CMAX_65
Profil ansehen
Hallo,

Zitat:
Ausserdem sagte der Mann, das es im Haus nicht besonders gut aussieht !!


was heisst das etwas konkreter ???

Möglicherweise ergibt sich ja ein Abmahnungsgrund ???

Ich denke die mindern die Miete und machen sonstige Sperenzchen ??? Murksreparaturen etc. und das sogar noch unabhängigen Zeugen (Handwerker)zugegeben.

Da würd ich garnix reparieren lassen und erstmal abwarten ?!?

MFG
10.07.2007, 16:27 von Gipsy
Profil ansehen
Hi,

Zitat:
Haben wir das Recht nach vorheriger Anmeldung eine Hausbesichtigung durch zu führen??

Aber sicher doch!

Zitat:
Müssen wir denen eine neue Markise stellen,da die alte nicht zu reparieren ist.....Da sie für diesen Monat noch keine Miete gezahlt haben, sind wir leider nicht in der Lage eine derartig kostspielige Reparatur durch zu führen.


Kommt drauf an, steht die Markise im MV mit drin? Dann ja.

Aber, die Markise ist doch eine Sonderanfertigung, ODER?
Sonderanfertigungen dauern..... Und wer keine Miete zahlt, kann auch keine Miete kürzen, ODER?

Gipsy
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter