> zur Übersicht Forum
13.02.2008, 22:26 von EsenyelmProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|darf ich ohne Zustimmung in die Wohnung!!!
hallo Zusammen!!!
Da ich meine Mieter wegen verwahrlosung der Wohnung
gekündigt habe und er noch 6 monate darin
Wohnen darf ist die Zustand schon so schlimm geworden,
das es im Eingangsbereich und im Treppenhaus von
Tag zu Tag immer mehr kleine Fliegen sich vermehren.
Ich möchte ab Morgen die Gesundheitsamt einschalten.
Ich hoffe ja das sie mir dabei helfen!!!!

Jetzt zu meiner Frage!!!

Was ist wenn der Mieter mich mit der Begleitung der vom Gesundheitsamt anwesenden Kollege nicht in die Wohnung reinlässt?
Darf er das?
Oder dürfen wir Gesetzlich doch in die Wohnung
auch wenn er nicht Anwesend ist?

!!!Das ist sehr Wichtig bevor Ich,meinen Kinder und die restlichen Bewohner dieses Haus in Not geraten.!!!

Alle 4 Antworten
14.02.2008, 08:04 von tommytulpe
Profil ansehen
Steht im Mietvertrag dass der Vermieter bei Gefahr in Verzug die Wohnräume betreten darf? Gefahr kann auch für das Gebäude oder andere Mitbewohner bestehen.
13.02.2008, 22:55 von Cora
Profil ansehen
Kann ich mich nur anschließen.

Es wird auch niemand vom Ordnungsamt in eine fremde Wohnung "einbrechen" wenn der Mieter nicht anwesend ist oder das nicht gestattet. Es sei denn...es ist Gefahr in Verzug...aber das zu entscheiden?
13.02.2008, 22:45 von nass01
Profil ansehen
Das Betreten der Wohnung ohne Zustimmung des Mieters ist Hausfriedenbuch oder schlimmer noch, Einbruch, also nichts für ehrliche Vermieter.
Melde den Fall dem Ordnungsamt und mache denen begreiflich das die Gesundheit der anderen Bewohner gefährdet ist.
Wenn Du Glück hast räumen das Ordnungsamt den ganzen Sche... noch weg.

Vermieter heil.
13.02.2008, 22:38 von Lilibeth
Profil ansehen
Zitat:
auch wenn er nicht Anwesend ist


ich denke mal das dieses nicht erlaubt ist .

Es könnte eine Anzeige geben wegen "Hausfriedensbruch"
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter