> zur Übersicht Forum
22.02.2007, 13:46 von MelanieProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Dachfenster defekt
Hallo,
in unserer vermieteten Dachwohnung sind Dachfenster der Firma Roto eingebaut.
Das Haus stammt aus dem Jahre ´83.
Nun ist an einem der Dachfenster eine Führung defekt.
Das bedeutet das Fenster schließt zwar dicht (alle Fenster sind dicht)....jedoch läßt das eine sich zum Lüften nicht mehr feststellen....
Die Mieter behelfen sich mit einem Gegenstand den sie ins Fenster klemmen damit es geöffnet bleibt...
Der Mangel bestand schon bei Einzug, wurde aber nicht protokolliert.
Da die Mieter schon ne Woche vor eigentlichem Mietbeginn eingezogen sind wärend wir noch am ausbessern waren ging es irgendwie unter....
Nachdem nun Nachfragen kamen habe ich bei Fensterbetrieben sowie Dachdeckerbetrieben nachgefragt, diese Teile gibt es nicht als Ersatzteil, da zu alt....
Einzige Möglichkeit wäre ein komplett neues Fenster einzubauen.
Dies ist natürlich mit entsprechenden hohen Kosten verbunden.
Da wir jedoch sowieso in den nächsten 2-3 Jahren das Dach neu decken lassen wollen sollen die Fenster in dem Zuge sowieso neu gemacht werden (allein schon wegen der Bauhöhe).
Die Mieter bestehen aber auf eine Reparatur....
Sonst ist die Wohnung übrigens mangelfrei und tipptopp neu renoviert/saniert.....komplette Dachisolierung nach neuster DIN, Fußböden mit hochwertigem Laminat/Fliesen, alles rauhfasertapeziert und gestrichen....
Frage: Ist den Mieter zuzumuten mit dem Mangel zu leben und sich eben mit Gegenständen zum Lüften zu behelfen....oder ist es unsere Pflicht den Mangel zu beheben?
Schriftlich kam übrigens noch nix...nur mündlich!
LG Mel

Alle 14 Antworten
22.02.2007, 16:25 von johanni
Profil ansehen
Hallo,

und wenn das alles nicht klappt, versuche es mit meinem Vorschlag.

Du kennst doch noch sicherlich alte Fenster, die in der Mitte geteilt und beide Seitenflügel nach außen aufgehen. Um diese Flügel zu halten, hat man solche Halterungen angebracht, wie ich sie beschrieben habe.

LG Johanni
22.02.2007, 16:04 von Fixfeier
Profil ansehen
Hallo Melanie,

war doch nix ...

Aber sei vorsichtig mit der Bestellung. Mein Haus- und Hof - Dachdecker bestätigte mir eben auch, dass Ersatzteile für alte Roto Fenster nicht erhältlich seien. Er kenne nur das Verfahren mit den Renovierungsflügeln.

Lasse dir ne Bestätigung geben dass es auch wirklich passt. Da ist doch bestimmt irgendwo ein Typenschild am Fenster.

Gruß
22.02.2007, 15:48 von Diega
Profil ansehen
Hallo.

Kann es sein, dass dies ein öffentlicher Aufruf zum Versicherungsbetrug ist?

Kann es weiterhin sein, bei aller Liebe, dass die Versicherung bei einem gemeldeten Sturm dieses Umfangs von der Leistungspflicht befreit ist, wenn ein Fenster offengelassen wird?

Gruss Dieter
22.02.2007, 15:44 von Melanie
Profil ansehen
Hi Mieterliebe,
unsere Beiträge haben sich überschnitten
Ich hab nun von Roto das passende Ersatzteil
Dank eines netten Users *knutsch*
Zwar noch nicht bestellt.....aber werd ich wohl oder übel tun....
Das wir das Haus neu decken lassen wollen hat folgende Bewandtnis:
Es ist zwar ein tolles großes Haus, jedoch ist die Eindeckung damals nur mit so komischen Eternitplatten vorgenommen worden....
Zwar regendicht.....jedoch nicht das Wahre.....(bei Schneesturm wurde schon mal seitlich Schnee unter die Platten geweht der dann nach innen tropfte)
Haben dann die Platten vom Dachdecker nachschrauben lassen....
Nun wurde die Innenisolierung komplett neu gemacht...
Sollte nun wieder Schnee seitlich eingeweht werden tropft es unter die Isolierung und läßt die Balken faulen da es nun nicht mehr nach innen abtropfen kann...
Daher der Entschluß zur baldigen Neueindeckung
LG Mel
22.02.2007, 15:14 von Melanie
Profil ansehen
Jesses, nun bin ich nach diversem Umleiten an die Bestellhotline gekommen
44,50€ ohne Mehrwertsteuer und Versand.....sofort lieferbar
Also, nun muß ich wohl in den sauren Apfel beißen

*schudder*
Danke
22.02.2007, 15:14 von Mieterliebe
Profil ansehen
melanie

kann das sein, dass einfach nur ein feder gebrochen ist.

klapper doch einmal ein paar dachdecker ab - hin und wieder haben die auch alte reparatursätze in ihrem bestand.

sonst würde ich mal - wie schon gesagt - direkt bei roto anfragen.

abgesehen davon:

das haus stammt aus dem jahre 1983?

dann wollt ihr schon nach 26 - 27 jahren das dach neu decken?

hier gibt es doch bestimmt ein günstigere alternative und der austausch des defekten dachfensters ist ein kleiner aufwand.

Grüße

22.02.2007, 15:04 von Melanie
Profil ansehen
Hey Fixfeier ,
danke Dir, nun weiß ich wenigstens wie das Teil heißt
Es ist aus der Serie H3 und heißt Ausstellarm
Danke, vielleicht erreich ich damit was unter Roto direkt!
*knutsch*
LG Melanie
22.02.2007, 14:56 von Fixfeier
Profil ansehen
Hallo,

schon mal da nachgesehen?

http://www.roto-bauelemente.de/

Es gibt sog. Renovierungsfenster, Flügel für die Renovierung alter Roto - Fenster Typen. Bleibt alles wie es ist, nur Flügel wird ausgewechselt.

Gruß
22.02.2007, 14:46 von Melanie
Profil ansehen
ne.....das ist ein recht großes Teil!
Hat vorne sone ganz große Scheibe (ca. 10-15cm Durchmesser), an der anderen Seite ist ne kleine Scheibe (ca. 5cm Durchmesser) die glaub ich auf Rollen gelagert ist.....und die zwei Scheiben sind mit ner starren Metallstrebe miteinander verbunden.....
Alles aus Metall (weiß lackiert)
Das ganze Teil hat sicher ne Länge von ca. 30cm!
Doof zu erklären....zumal ich es net vorliegen hab!
22.02.2007, 14:39 von ChristophL
Profil ansehen
Ich würde auch erst einmal das ganze versuchen zu reperieren. Ich glaube Sie meinen ein kleines Schiebeschanier.

Gruß Christoph
22.02.2007, 14:24 von Uzzi
Profil ansehen
Mal bei Haus & Grund nachfragen bzw. in deren Zeitung nachsehen und in den gelben Seiten.
Es gibt kleinere Betriebe, die sich auf Reparaturen von alten Fenstern, Fensterbeschläge ... spezialisiert haben.
(Beim Fensterbrauer lohnt sich keine Anfrage, da diese neue Fenster verkaufen wollen)

Sind dann zwar keine Originalteile die verbaut werden, aber Sie brauchen dann nicht ein neues Fenster für 2 - 3 Jahre zu kaufen und erspart Ihnen eine evtl. Mietminderung.

22.02.2007, 14:09 von Melanie
Profil ansehen
Zitat:
Alles verstanden?, Wenn nicht, werden bestimmt die "Männer" in diesem Forum es besser verdeutschen können

Ohja, wäre nett, zumindest wenn ich weiß wie das Teil heißt
22.02.2007, 14:00 von johanni
Profil ansehen
Hallo Melanie,

Zitat:
Die Mieter behelfen sich mit einem Gegenstand den sie ins Fenster klemmen damit es geöffnet bleibt...


Wenn es Ersatzteile nicht mehr gibt, dann folgenden Ratschlag:
Im Baumarkt gibt es und nun fängt es an, es richtig zu erklären, was ich meine

Kleine Metallöse und dazu einen Metallbügel, die Öse an den unteren Fensterrahmen, den Bügel an dem feststehenden unteren Innenrahmen anbringen. Dann hat der Mieter die Möglichkeit, das Fenster (ohne Gegenstand ) öhnnen zu können, ohne das Fenster wieder schließt.

Alles verstanden?, Wenn nicht, werden bestimmt die "Männer" in diesem Forum es besser verdeutschen können

LG Johani
22.02.2007, 13:53 von Ich
Profil ansehen
Sicher ist es dem Mieter zuzumuten, ABER dann dürfen sie auch die Miete mindern. Ich würde ganz sicher nicht drei Jahre mit dem Mangel leben wollen, bis das Dach neu gedeckt wird - auch wenn ich deine Sicht natürlich auch verstehe.
Vielleicht könnt ihr euch ja einigen, indem die Miete herabgesetzt wird und ein Termin gesetzt wird, bis wann der Mangel spätestens beseitigt ist. Solange darf dann auch gekürzt werden. Vorausgesetzt, der Mieter macht das mit...
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter