> zur Übersicht Forum
05.03.2007, 20:24 von jaegermeisterProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Bleibt die Grundsteuer bei Aufstockung gleich?
Hallo alle zusammen
Ich habe ein 6Familienhaus gekauft, in dem jede Wohnung ein eigenes Grundbuch hat. Letztes Jahr habe ich einen Bauantrag für zwei zusätzliche Wohnungen im DG beantragt, und diese im Mai 2006 bezugsbereit erstellt. Wie ist es jetzt mit der Grundsteuer bleibt es bei der gleichen Steuer oder werde ich demnächst mehr Zahlen müssen? Im Grundbuch (Teilungserklärung)ist bis jetzt noch nichts geändert worden, und soll auch nicht. Fertigbauabnahme ist noch nicht gewesen, soll aber die nächsten paar Tage geschehen.

Gruß Jägermeister
Alle 3 Antworten
05.03.2007, 22:30 von frischebrise
Profil ansehen
Hallo,

Grundlage des Einheitswertes ist der Grundstückswert.
Dieser wird meines Wisens ermittelt durch die Summe des
- Gebäudewertes +
- Bodenwertanteils.

Hat sich jetzt der Gebäudewert erhöht durch den Ausbau, erhöht sich der Einheitswert.

Die Folge ist, dass der Vervielfältiger entsprechend zur Erhöhung führt.

Es wäre auch noch möglich, dass der Bodenwertanteil auch gleich an die neuen Marktwerte herangeführt wird.

Aber alle Ausführungen unter Vorbehalt, da jede Kommune und evtl. auch jedes Bundesland andere Bestimmungen haben kann.
05.03.2007, 21:09 von jaegermeister
Profil ansehen
Danke an Frischebrise

Und wie wird das berechnet?
Ich habe das Grundbuch noch nicht geändert.
Wird die Grundsteuer der einzelnen 6 alten Whg erhöht oder bekomme ich für die 2 neuen Wohnungen einen neuen bescheid?

MFG Jägermeister
05.03.2007, 20:48 von frischebrise
Profil ansehen
Hallo,

nach der Fertigabnahme erstellt das Bauamt ein Blatt der Veränderung und teilt dies dem Finanzamt mit.

Diese erstellt einen sogenannten Grundsteuermeßbescheid.

Dieser Bescheid geht an die Gemeinde/Stadt/Kommune Ihres Wohnsitzes und dient später als Grundlage für den Einheitswertbescheid.

Dieser mit dem Hebesatz der Gemeinde bildet die Grundlage für die neue Grundsteuer.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter