> zur Übersicht Forum
06.11.2007, 20:44 von floyd73Profil ansehen
Vermieten & Verwalten|Betriebsstrom/Baustrom
Hallo!
wer kann mir helfen? Habe ein MFH. Ich habe für die Erneuerung der Aussenanlage (speziell Gehweg, Rasen) den Hausstrom genommen. Nun will ein Mieter eine genaue Auflistung des von mir entnommenen Stromes haben. 1. Darf ich fürs "Allgemeinwohl" der Mieter Hausstrom nehmen? 2. Muss ich dem Mieter diese Auflistung geben? Und wenn, wie soll das funktionieren?

Vielen Dank für eure Hilfe!
Alle 3 Antworten
06.11.2007, 22:07 von Mortinghale
Profil ansehen
Zitat:
Aber nicht vergessen


falls dieser Mieter mal wieder etwas will.

06.11.2007, 21:47 von stefan_nuernberg
Profil ansehen
Wenn man es genau nimmt, musst Du es zurückzahlen. Die Kosten für die Reparatur/Modernisierung etc. können nicht zu Lasten der Mieter gehen da es nicht um Betriebskosten des Hauses geht.

Natürlich ist es Blödsinn, sich wegen Centbeträgen aufzuregen, aber manche Mieter suchen halt wirklich nach Fehlern.

Ich würde mir von den "Großgeräten" (Betonmischer etc.) die Verbrauchszahlen (Watt) geben lassen und dann großzügig gutschreiben, andernfalls die Differenz zum vorherigen Verbrauch nehmen, wie Lilibeth schon geschrieben hat.

Aber nicht vergessen, wenn es sich um eine angekündigte Modernisierungsmaßnahme handelt, nicht vergessen, diese Kosten auch dazuzuaddieren, 11 % davon kann auf die Jahresmiete aufgeschlagen werden, dann zahlt der Schlaumeier es im Endeffekt doch wieder!
06.11.2007, 21:12 von Lilibeth
Profil ansehen

Zitat:
Nun will ein Mieter eine genaue Auflistung des von mir entnommenen Stromes haben

man man, wie kann man nur so kleinlich sein ??

sind warscheinlich nur Centbeträge für jede Wohnpartei.
sie sollten sich freuen das durch die Sanierung die Wohn und Lebensqualität stark verbessert wird .

Schau doch mal wie hoch der letzte verbrauchte Hausstrom war. Warte dann den nächsten Verbrauch ab. Wenn es stark abweicht würde ich die Differenz jedem Mieter zurückzahlen. Aber ob Du das überhaupt muß, ist fraglich.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter