> zur Übersicht Forum
18.03.2008, 17:41 von stefan_nuernbergProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Auswahl Spedition etc. durch Gerichtsvollzieher
In dem Thread bezüglich der Räumung bin ich auf einen Gedanken gekommen:

Wer legt eigentlich fest, welche Spedition bzw. welchen Schlüsseldienst ein Gerichtsvollzieher beauftragt? Wird das ausgeschrieben (natürlich als Rahmenvertrag für ein Jahr) oder entscheidet das der Gerichtsvollzieher in eigenem Ermessen?

Wenn das jemand weiß, bitte reinschreiben. Ich weiß z.B. dass die Abschleppaufträge der Polizei bzw. Stadt wegen Falschparkern in Nürnberg ausgeschrieben werden müssen, da es hier in der Vergangenheit zu Mauscheleien zwischen den Firmen und einzelnen Beamten kam.

Viele Grüße

Stefan
Alle 19 Antworten
20.03.2008, 09:55 von stefan_nuernberg
Profil ansehen
@AR

Die Beteiligung an einem Versicherungsmakler kann im übrigen wohl nicht verwerflich sein, da sich dadurch die Prämienhöhe nicht ändert. Jede normale Versicherung zahlt dem Vertreter bzw. Makler die Provision, also ändert sich an den Kosten des Vertrages überhaupt nichts.

Zum Beispiel die WBG-Gruppe in Nürnberg (städtischer Wohnungskonzern) hält sich eine Tochter "Norima Immobilien-Dienstleistungen"

Link mit Tochtergesellschaften der WBG-Gruppe

die für den Konzern Versicherungen vermittelt, Hausmeisterdienste etc. tätigt.

Wenn die Stadt selbst so agiert, warum dann nicht auch ein "normaler" Vermieter?

Stefan
Viele Hausverwaltungen und Vermieter sind mit Hausreinigungen und Hausmeisterdiensten verbandelt.

Wenn mir das mal was nützen würde...aber "leider" fahre ich nur Inklusivmieten und komischerweise will dann keiner die ganzen Rechnungen bezahlen...man muß es selber tun...schade (seufz)...

S.
19.03.2008, 15:45 von Sledge_Hammer
Profil ansehen
@ Stefan

"ES" denkt wir sind eine Person :-)
19.03.2008, 15:35 von stefan_nuernberg
Profil ansehen
ICH, wer sagt das?????
19.03.2008, 15:30 von Augenroll
Profil ansehen
Stefan und Sledge hammer,

na IHR seid mir ja zwei ganz Ausgekochte:

Sich lauthals über GV/Speditionen beschweren und selbst heimlich die gleiche Schiene fahren!
19.03.2008, 15:14 von Sledge_Hammer
Profil ansehen
Und der Mieter bzw. ETW-Eigentümer kann fleissig alles über die Betriebskostenabrechnungen bzw. Hausgeld zahlen.


Ja muß "er" .-)

Manchmal muß "er" auch sein Leben lang
Mieter bleiben und zahlen.

Manchmal wundert "er" sich auch später im EFH was "er" alles bezahlen muß....

In der Regel mehr als ein Mieter.

Dann wird "er " sich an seine Zeit als Mieter zurückbesinnen.

Gruß von "Ihm"
19.03.2008, 15:00 von stefan_nuernberg
Profil ansehen
Na und, es soll - wie ich natürlich nur vom Hörensagen weiß - sogar Vermieter geben, die sind an einem Versicherungsmakler-Unternehmen still beteiligt und vermitteln über diese Firma ihre eigenen Verträge!

Alles für den Mieter, alles für den Club!

Stefan
19.03.2008, 13:48 von Augenroll
Profil ansehen
Bei uns haben Gerichtsvollzieher Büros im Gebäude der Möbel-Spedition.

Ach ja, diese Spedition führt auch die Räumungen durch.

Ob da ein Zusammenhang besteht?

Ich hab auch noch einen:

Viele Hausverwaltungen und Vermieter sind mit Hausreinigungen und Hausmeisterdiensten verbandelt. Da schreibt man sich dann selbst Rechnungen. Und der Mieter bzw. ETW-Eigentümer kann fleissig alles über die Betriebskostenabrechnungen bzw. Hausgeld zahlen.

Wer unschuldig, der werfe den ersten Stein!!!
19.03.2008, 13:44 von johanni
Profil ansehen
Leider nur kommt man um die Schlüsseldienst nicht rum...die verdienen sich nämlich auch ne goldene Nase mit guten Kontakten zum GV...

Was solls, die Welt ist nun einmal schlecht und es wird immer viele Euros kosten, wenns ums Recht geht!!

johanni
19.03.2008, 13:41 von Sommer
Profil ansehen
Aber zum Glück gibt es ja die Berliner Räumung...und dann kann der GV sich jemand anderen zum dumm verkaufen suchen. Leider nur kommt man um die Schlüsseldienst nicht rum...die verdienen sich nämlich auch ne goldene Nase mit guten Kontakten zum GV...

S.
19.03.2008, 12:30 von johanni
Profil ansehen
alles reiner Zufall!??!

würde mal sagen, hängst von den Unterprovisionen ab

Johanni
19.03.2008, 12:21 von tommytulpe
Profil ansehen
@ johanni,

alles reiner Zufall!??!
19.03.2008, 11:19 von johanni
Profil ansehen
Bei uns haben Gerichtsvollzieher Büros im Gebäude der Möbel-Spedition.

Ach ja, diese Spedition führt auch die Räumungen durch.

Ob da ein Zusammenhang besteht?



Johanni
19.03.2008, 11:13 von cavalier
Profil ansehen
Bei uns haben Gerichtsvollzieher Büros im Gebäude der Möbel-Spedition.

Ach ja, diese Spedition führt auch die Räumungen durch.

Ob da ein Zusammenhang besteht?
19.03.2008, 10:53 von johanni
Profil ansehen
Immer diese pessimistsichen Sichtweisen und Verschwörungstheorien

Theorie? Nein. leider die Praxis!!

Johanni
19.03.2008, 09:05 von Augenroll
Profil ansehen
Ts, ts, ts.

Immer diese pessimistsichen Sichtweisen und Verschwörungstheorien.
@johanni

Das ist genau das, was ich mir schon gedacht habe. Dann kann man sich also denken - laut aussprechen darf man es natürlich nicht, sind ja alles ehrenwerte deutsche Staatsdiener - was da von den beauftragten Firmen so an Weihnachtsgeschenken anrollt.

Wäre Zeit, das sich da mal was ändert. Wie gesagt, in Nürnberg wurden die Abschleppaufträge von den einzelnen Polizeirevieren früher auch in eigener Verantwortung vergeben, bis es zu einem riesen Skandal kam (wurden glaube ich sogar welche für verurteilt), jetzt wird das ganze jeweils für ein Jahr ausgeschrieben.

Eigentlich bezahle ich ja die Spedition bzw. den Schlüsseldienst über den Umweg Gerichtsvollzieher, also müßte ich doch auch hier die Auswahl haben, sprich der GV teilt mir den Termin mit und ich sorge dann dafür, dass zu diesem Zeitpunkt Schlüsseldienst und Spedition vor der Wohnung stehen - aber ich weiß, ich denke wohl wieder einmal zu ketzerisch.

Gruß

Stefan
18.03.2008, 18:22 von johanni
Profil ansehen
Wer legt eigentlich fest, welche Spedition bzw. welchen Schlüsseldienst ein Gerichtsvollzieher beauftragt? Wird das ausgeschrieben (natürlich als Rahmenvertrag für ein Jahr) oder entscheidet das der Gerichtsvollzieher in eigenem Ermessen

Der GV selbst , denn eine Ausschreibung würde ja Arbeit verursachen

Johanni
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter