> zur Übersicht Forum
22.07.2012, 19:25 von kern100Profil ansehen
Vermieten & Verwalten|Aussenstände eines Eigentümers
Ein Eigentümer hat kein Wohngeld und auch andere Zahlungen verweigert. Nun sollen die übrigedrn Eigentümer für diese Aussenstände aufkommen, damit die Instandhgaltungsrücklage erhalten bleibt. Ich selbst bin nicht an dieser Rücklage beteiligt und erhalte mein Guthaben aus den Vorauszahlungen 2011 trotzdem nicht ausgezahlt. Ich bürge also für den schuldnerischen Eigentümer. Muss ich dies akzeptieren?
Alle 3 Antworten
22.07.2012, 23:04 von Gilhorn
Profil ansehen
Der Eigentümer, der nicht zahlt, schuldet der Gemeinschaft diese Zahlungen. Dass jetzt die Gemeinschaft die Kosten tragen soll, ist etwas an der Sache vorbei. Die Gemeinschaft kann doch nicht gegenüber sich selbst für die Schulden eines Mitgliedes aufkommen. Die Schulden des einzelnen Eigentümers betreffen das Innenverhältnis der Eigentümer untereinander, deshalb ist eine Schuld gegen sich selbst absurd. Anders wäre der Fall, wenn eine Schuld im Aussenverhältnis bestehen würde, dann würde die Gemeinschaft gesamtschuldnerisch haften. Aber eine Schuld kann nicht "gegen sich selbst" gerichtet sein.
Beispiel: Ich schulde mir selbst 100€. Das ist nicht möglich und Unsinn.

Die Gemeinschaft könnte nach §18 WEG dem säumigen Mitglied das Eigentum entziehen.
http://dejure.org
Alle 2 Kommentare
23.07.2012, 20:02 von Gilhorn
Den Verwalter mahnen. Falls keine Rückzahlung erfolgt, dann die Rückzahlung einklagen. Diese Rückzahlung würde nicht das WEG, sonder rechtlich ganz normale Schuldverhältnisse nach BGB betreffen. Ich setzt jetzt mal voraus, dass durch die Eigentümergemeinschaft kein anders lautender Beschluß gefasst wurde. Dann hätte der Beschluß angefochten werden müssen.
23.07.2012, 15:52 von kern100
Das mag ja so sein. Durch diese Handhabung ist es aber nun so, dass mehrere Eigentümer ihr zuviel bezahltes Wohngeld nicht erstattet bekommen. Wie komme ich jetzt an mein Geld? Dieses Geld steht mir zu, nicht der WEG.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter