> zur Übersicht Forum
29.02.2008, 09:15 von LilibethProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Annonce für Mietersuche
Hallöchen

ich lese jetzt immer häufiger in den Zeitungen unter Mietersuchenden:

Gehaltsnachweis ,Erlaubnis zur Schufaauskunft (Bedingung)

das könnte ein Schutz vor lästige Nomadenbewerber sein.
Alle 8 Antworten
29.02.2008, 19:12 von CMAX_65
Profil ansehen
Hi,

Ein Mieter mit traumhafter Schufa also

na denn, dann ist doch alles bestens.

Bei ernsthaften Interessenten habe ich bisher keine Probleme gehabt, die Schufa immer erhalten und der Rest und sonstige Spezialisten interessieren mich nicht !

MFG
29.02.2008, 17:24 von Augenroll
Profil ansehen
wünsche Dir einen schönen kuscheligen Abend

Danke, Ihnen auch.

Schönen Feierabend und schönes WE!

29.02.2008, 17:19 von Lilibeth
Profil ansehen
Desweitern kriege ich immer den Hals voll genug und lebe nicht über meine Verhältnisse. Lieber kleinere Brötchen backen, die Einem dann auch nicht im Halse steckenbleiben.


und genau das sollten sich manche Mieter hinter die Löffel schreiben

wünsche Dir einen schönen kuscheligen Abend
29.02.2008, 17:16 von Augenroll
Profil ansehen
oder bei beantragung eines neues Handyvertrags.

Hab Firmenhandy.

Meine Schufa ist trotzdem rein. Ich weiß auch warum: Niemand erzielte gegen mich einen Titel und berechtigte Ausstände werden umgehend bezahlt.

Desweitern kriege ich immer den Hals voll genug und lebe nicht über meine Verhältnisse. Lieber kleinere Brötchen backen, die Einem dann auch nicht im Halse steckenbleiben.

Ein Mieter mit traumhafter Schufa also. Aber nicht mehr lange, weil nicht mehr Mieter.

Die Leute mit schlechter Schufa bleiben übrig und müssen weiter mieten. Viel Spaß mit Denen wünsch ich noch!
29.02.2008, 15:36 von Ruppert1
Profil ansehen
oder bei beantragung eines neues Handyvertrags.
29.02.2008, 15:03 von Lilibeth
Profil ansehen
Wenn überhaupt noch einer anruft.

es gibt genug die eine saubere Weste haben und freiwillig ihre Schufa prüfen lassen

was macht denn die Bank bevor sie einen Kredit vergibt???
29.02.2008, 13:49 von Augenroll
Profil ansehen
Eine "Profi-No-Made" wird da sicherlich nicht anrufen.


Wenn überhaupt noch einer anruft.
29.02.2008, 11:13 von CMAX_65
Profil ansehen
Hi,

Zitat:
Gehaltsnachweis, Erlaubnis zur Schufaauskunft (Bedingung)


...Erlaubnis zur Schufaauskunft ist eigentlich nicht richtig, denn auch mit "Erlaubnis" darf kein VM über einen Dritten eine Auskunft einholen.

Dennoch ist damit die die Bedingung genannt unter der ein Telefongespräch bzw. Kontaktaufnahme in Frage kommt:

Gehaltsnachweis + Schufa könnte man auch mit "Bonität vorausgesetzt" umschreiben, signalisiert aber klar von vorne herein, der VM geht professionell vor.

Eine "Profi-No-Made" wird da sicherlich nicht anrufen.

Insofern Sinnvoll
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter