> zur Übersicht Forum
20.10.2007, 23:16 von habibi809Profil ansehen
Vermieten & Verwalten|Anlage V, Anschaffungsdatum
Hallo,

mache gerade meine Einkommenssteuererklärung. Bei Anlage V habe ich zwar auf der Rückseite oben eine Abschreibung geltend gemacht. Dennoch gibt mir das Programm immer eine Fehlermeldung, weil ich das Objektanschaffungsdatum nicht eingetragen haben.

Wozu ist das Anschaffungsdatum denn eigentlich notwendig?
Alle 6 Antworten
16.11.2007, 18:17 von sibdt
Profil ansehen
In diesem Zusammenhang würde mich interessieren, welche Erfahrungen andere Vermieter bei der Festlegung des Aufteilung zwischen Grund und Boden und Gebäude beim Erwerb von gebrauchten Immobilien gemacht haben.

Wir haben heute einen Steuerbescheid erhalten, wo wir Einspruch einlegen werden, weil das Finanzamt nut ca. 5 T€ Gebäudekosten anerkennen will. Kaufpreis war 170 T€ im Jahr 2006, Baujahr 1908, Grundstücksanteil hohchgerechnet nach Gutachterausschuss 20 T€.

Es würde uns sehr weiterhelfen, Infos anderer zu erhalten.
23.10.2007, 13:37 von taxpert
Profil ansehen
Die Gebäudeabschreibung nach §7 Abs.4 und Abs.5 EStG richtet sich dank ständig wechselnder Gesetzgebung nach dem Zeitpunkt der Anschaffung/Fertigstellung. Es ist daher unerläßlich, dass das FA das genaue Datum kennen muß.

Im Rahmen der elektronischen Steuereklärung, die über kurz oder lang zur Selbstveranlagung führen wird, übernimmt der Computer die Aufgabe des Sachbearbeiters (hier: Prüfung welche AfA-Vorschrift zum Tragen kommt). Der Kollege Computer kann jedoch nicht in die bisher händisch geführte AfA-Tabbelle schauen, sondern muß diese Daten von Außen erhalten.

taxpert
22.10.2007, 20:06 von Petz
Profil ansehen
Wenn er es aber nicht eingibt, wird er vermutlich noch lange an der Plausibiltätsprüfung Freude haben....
21.10.2007, 20:33 von Shadow1977
Profil ansehen
Moin!
Na ja, ist ja so, dass das Programm die Laufzeit der Abschreibung prüfen will, damit auch nur im entsprechenden Zeitraum die AfA geltend gemacht wird .
Das Finanzamt hat ja die Daten eh, aber als Übersicht schadet das bestimmt nicht, das Datum dem Programm zu verraten .
21.10.2007, 19:56 von habibi809
Profil ansehen
Naja, bei mir geht es z. B. um eine gekaufte Eigentumswohnung, Kaufdatum wohl 1988 oder so. Die Abschreibung mach ich schon immer geltend, in diesem Jahr arbeite ich erstmalig mit einer Software, und es gibt immer eine Fehlermeldung.

Dann muß ich das Kaufdatum wohl nicht angeben, oder?
21.10.2007, 09:45 von Petz
Profil ansehen
Weil danach in der Steuererklärung gefragt wird

Wird das Haus im Laufe des Jahres 2006 gekauft, kann die Abschreibung in 2006 nur anteilig für die jeweiligen Monate geltend gemacht werden.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter