> zur Übersicht Forum
18.04.2007, 13:46 von ShankOLProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Allgemein
Aber, aber!
Es gibt in den Beiträgen mansche dumme Bemerkung in Bezug auf "Dunkeldeutschland, Ostdeutschland OSSI o.ähnl.Ich glaube, dass diese wirklich dummen, vor Unwissenheit und Voreingenommenheit nur so strotzen nach 16 Jahren Einvernahme nun endlich außen vor bleiben sollten. Viele solcher hervorgeholter Meinungen sind nun wirklich nicht begründet. Gute und schlechte Menschen sind überall in der Welt zu sehen und zu spüren. Sollte man sich nicht lieber gegenseitig achten und helfen? Ich höre immer wieder Meinungen, auch fachlich oder allgemweinwissend, die so unrichtig sind, dass man nur staunen kann. Aber diese Meinungen und Äußerungen werden nicht richtiger nur weil diese von " WESSIS " ausgesprochen werden. Ich meine, die Begriffe Ossi nd Wessi, auch weil man sich damit gegenseitig diskrimminiet, sollten der Vergessenheit angehören. Letztlich ist Deutschland unser gemeinsames Heimatland.
Shank
Alle 25 Antworten
26.04.2007, 16:34 von Augenroll
Profil ansehen
Zitat:
Aber zum Trost: Die versprochenen blühenden Landschaften sind ja in Sicht.

War letztes Wochenende im Fläming (Brandenburg) unterwegs, die Trockenwiesen blühten herrlichst und die einzige aktive Binnenwanderdüne Deutschlands erfreut sich auch bester Vitalität.
In Brandenburg regnet es weniger als halb soviel, wie in Bayern.

Zitat:
Aber woanders wird es auch werden. Siehe jetzt Telekom.

Was im Westen bei Benq und der Telekom passiert bzw. passierte, hat der Osten (allerdings in sehr viel höherem Ausmaß) bereits hinter sich.
26.04.2007, 11:07 von ShankOL
Profil ansehen
Ich bin bestens gelaunt. Mein Beitrag hat offensichtlich einige zum Nachdenken angeregt. Ist schon eine gute Sache, wenn darüber nachgedacht und diskutiert wird. Bringt in mansche Missverständnisse Klarheiten und beseitigt Vorurteile.
... Und der Beitrag zu "Dunkeldeutschland " scheint auch geschrieben von jemanden, der / die noch nie in der Gegend war. Dunkel wegen der "Kohle" kann es wohl auch nicht sein.
Spass beiseite. Aber Augenroll hat auch recht. Real ist im Osten mansches anders als der gutglaübige aus dem alten Bundesländern denkt. Eben etwas härter, soll aber nicht jammern sein. Aber zum Trost: Die versprochenen blühenden Landschaften sind ja in Sicht. Ein Drittel des Weges scheint ja bereits zurück gelegt zu sein.
Aber zurück zu Augenroll: Die meißten der hier vorhandenen Betriebe werden ja von übernehmenden Ubnternehmern aus den alten Bundesländern geleitet. Da diese die Betriebe mit hohen staatlichen Subventionen und Begünstigungen übernehmen konnten, können diese ja auch entsprechend wenige an Löhnen zahlen. Aber die Profitrate ist nicht so gering. Also mehr Arbeit, weniger Lohn. Aber woanders wird es auch werden. Siehe jetzt Telekom.
Weiter zur Diskussion!
Gruß Shank
18.04.2007, 17:49 von Augenroll
Profil ansehen
@Jobo,

wenn die Chefs (meist aus dem Westen!) so wenig Brutto zahlen, kann doch der Arbeiter (meist aus dem Osten (oder Polen)), nichts dafür.

Wie heißt es doch so schön: "Ich zahle gern Steuern, denn das heißt, dass ich auch vorher was verdient habe!"

18.04.2007, 17:42 von Cora
Profil ansehen
18.04.2007, 17:41 von Jobo
Profil ansehen
aber der Solizuschlag muß erst ab einem bestimmten Einkommen gezahlt werden......

18.04.2007, 17:14 von Augenroll
Profil ansehen
Zitat:
ei verbibbsch, augenroll, das war mir nicht bekanntdachte eigentlich, der Osten bekommt noch Entwicklungshilfe und Fresspakete

Wusst ich's doch.

18.04.2007, 17:12 von Cora
Profil ansehen
Zitat:
st im Westen eigentlich bekannt, dass auch im Osten Solizuschlag, Mehrwertsteuer, Grundsteuer, Kfz-Steuer usw. bezahlt werden muss???


ei verbibbsch, augenroll, das war mir nicht bekanntdachte eigentlich, der Osten bekommt noch Entwicklungshilfe und Fresspakete
18.04.2007, 17:07 von Augenroll
Profil ansehen
Hallo Adele,

schneller schreiben, 3 Minuten für Ihren mickrigen Beitrag sind zu echt zu lange.

Vielen Dank für diese Edition:
Zitat:
Augenroll ist doch zu Hause

Bin allerdings noch in der Firma (aber nicht mehr lange (ich meine heute!)).

18.04.2007, 16:52 von ADele
Profil ansehen
Zitat:
wieso Witze?


ach du dicke Backe, wenn das Augenroll liest

er scheint heute nachmittag ausgegangen zu sein.

Viele Grüße
Adele

Augenroll ist doch zu Hause
18.04.2007, 16:49 von Augenroll
Profil ansehen
Also ich als geborener Ossi und Berliner nehme es sportlich. Man kann mich gar nicht wirklich beleidigen, mit solchen Sachen.

Ich bin hart im nehmen, weil ich auch gern austeile und sehe alles nicht so ernst.

Nun noch 2 Seitenhiebe meinerseits:

Ist im Westen eigentlich bekannt, dass auch im Osten Solizuschlag, Mehrwertsteuer, Grundsteuer, Kfz-Steuer usw. bezahlt werden muss???

Im Osten werden bald nur noch ehemalige Wessis mit reichlich Buschzulage wohnen und die Ossis sind derweil zum malochen in den Westen abgewandert.



18.04.2007, 16:46 von Cora
Profil ansehen
Hallo

Witze gibt es über fast alles, fragt sich nur ob sie auch lustig sind - denke da an Piefke und die Österreicher, die ja speziell
uns Deutsche so lieben
18.04.2007, 16:14 von dedl
Profil ansehen
Zitat:
...es gibt ähnliche Witze über die Ostfriesen...

wieso Witze?
18.04.2007, 16:12 von dedl
Profil ansehen
Zitat:
ach Pfeffer wächst dort auch???

muß wohl, dem Vernehmen nach soll es dort jedenfalls schärfer zugehen als hier
18.04.2007, 15:49 von ADele
Profil ansehen
dankeschön Melanie,

liebe Ossis seid nicht beleidigt, es gibt ähnliche Witze über die Ostfriesen und in Österreich von den Burgenländern.

Viele Grüße Adele
18.04.2007, 15:49 von Melanie
Profil ansehen
@ dedl:
ach Pfeffer wächst dort auch???
Ich wurd immer zum Pfeffer geschickt
18.04.2007, 15:45 von dedl
Profil ansehen
Moin zusammen,

Zitat:
Dunkeldeutschland...

... ist da, wohin man uns "damals" mit den Worten "Wenns Dir hier nicht paßt, dann geh doch nach drüben!" schicken wollte. Hat aber nicht geklappt, ätsch!
18.04.2007, 15:37 von Melanie
Profil ansehen
Und tatsächlich gibt es Dunkeldeutschland!

Als Dunkeldeutschland wird eine Region im südlichen Ostdeutschland beschrieben, in der es so wenig Licht gibt, dass man nicht einmal weiß, ob man im Nebel steht oder ob wirklich das Licht aus ist! Genau genommen handelt es sich um eine virtuelle Region, vornehmlich in den Köpfen von Kamelen, denen sowieso noch nie ein Licht aufgegangen ist. Dessen ungeachtet existieren natürlich glasharte Fakten zu diesem Gebilde, die nachfolgend grob gelistet werden.

Inhaltsverzeichnis
1 Geographie
2 Geschichte
3 Hauptstadt
4 Wappen
5 Währung
6 Erfindungen


Geographie
Auf der Landkarte ist Dunkeldeutschland da, wo das kaffeebohnengroße Loch ist, weil wieder irgend ein Kamel den dunklen Fleck auszuradieren versuchte.

Geschichte
Die Geschichte dieser Region ist ein dunkles Geheimnis. Es wird gemunkelt, dass Dunkeldeutschland ein Teil Ostdeutschlands war, aber selbst Einheimische tappen da immer noch im Dunkeln.
Hauptstadt
Die Landeshauptstadt heißt Cottbus. Der Name lässt heutige führende Historiker-Kamele vermuten, dass der Ort im Nebel erbaut wurde. Diese Hypothese konnte aber aufgrund der anhaltenden Dunkelheit bisher nicht eindeutig geklärt werden.

Wappen
Das dunkeldeutsche Wappen zeigt eine schwarze Kamelgerte auf schwarzem Grund. Weil dies nur die Dunkeldeutschen erkennen können, sagt man ihnen bösartigst nach, sie wären alle Schwarzseher, was sich in diesem Fall nicht auf die GEZ bezieht!

Währung
Die offizielle Währung Dunkeldeutschlands ist, wie sollte es anders sein, schwarz verdientes Geld. Die inoffizielle Währung Dunkeldeutschlands ist Schwarzgeld.

Die Einheit von Geld ist Afrikaner. Die Untereinheit eines Afrikaners ist ein Ägypter. 1/9 Afrikaner entsprechen ungefähr 1 Ägypter.

Erfindungen
Größte Erfindung sind zweifelsohne die Taschenlampen mit Schwarzlicht, jedoch ist der Vertrieb im freien Handel aus patentrechtlichen Gründen untersagt. Taschenlampen sind der größte Exportschlager Dunkeldeutschlands, da grade in Ägypten zur Besichtigung der Pyramiden jederzeit welche gebraucht werden.

http://kamelopedia.mormo.org/index.php/Dunkeldeutschland

ich kopier Dir meine PN, O.K.? (natürlich anonym ohne Gruß)
Zitat:
Ist bei uns gängiger Begriff für ehemalige Zone.

18.04.2007, 15:31 von ADele
Profil ansehen
Zitat:
Besonders niedlich fand ich als ich als Wessi die unschuldige Frage stellte was denn Dunkeldeutschland sei (wohlwissend was es heißt) und die Antwort dann postwendend per PN kam



und was heißt das genau? Ich möchte auch eine PN

Meine Gedanken sind viel zu rein !

Viele Grüße Adele
18.04.2007, 15:22 von Melanie
Profil ansehen
Besonders niedlich fand ich als ich als Wessi die unschuldige Frage stellte was denn Dunkeldeutschland sei (wohlwissend was es heißt) und die Antwort dann postwendend per PN kam
18.04.2007, 15:11 von ADele
Profil ansehen
ach, das sind doch alles keine Wertungen.

Bei Dunkeldeutschland dachte ich an den bayr.Wald, Ossi und Wessi empfinde ich als liebevolle Kurzform.

Diejenigen die negatives damit ausdrücken wollen, sollte man einfach übergehen und keine Bühne bieten um sich auszubreiten.

Viele Grüße Adele
18.04.2007, 14:47 von dedl
Profil ansehen
Zitat:

Zitat:
...nach 16 Jahren Einvernahme...


So ganz neutral hörst sich das aber auch nicht an.



eher realistisch.
18.04.2007, 14:42 von Cora
Profil ansehen
Hallo

wer ist denn Wessi und wer Ossi ?
Allein vom schreiben kann ich das manchmal nicht feststellen?

Gruß vom Wessi
18.04.2007, 14:33 von Jobo
Profil ansehen
Zitat:
Aber diese Meinungen und Äußerungen werden nicht richtiger nur weil diese von " WESSIS " ausgesprochen werden. Ich meine, die Begriffe Ossi nd Wessi, auch weil man sich damit gegenseitig diskrimminiet, sollten der Vergessenheit angehören.


woher weißt Du denn, dass diese Worteaussprecher aus dem Westen kommen ?

Jobo
18.04.2007, 14:11 von Mortinghale
Profil ansehen
Zitat:
...nach 16 Jahren Einvernahme...


So ganz neutral hörst sich das aber auch nicht an.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter