> zur Übersicht Forum
28.09.2007, 07:45 von HegiProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Afa bei vermieteter Eigentumswohnung
Hallo Leute,

hatte gestern eine interessante diskussion, wobei wir aber zu keiner Lösung kamen. Vielleicht wisst ihr sie ja:
Ich weiß, dass man für vermietete Immobilien Abschreibungen geltend machen kann.
Wie ist es jedoch bei dem Fall, wenn man die Wohnung nicht von vorneherein vermietet hat, sondern vorher selbst drin gewohnt hat?
Kann man drann jetzt noch Abschreibungen geltend machen, genauso wie für eine von vorneherein vermietete Wohnung?
Alle 7 Antworten
01.10.2007, 09:06 von Dernie
Profil ansehen
AfA geht, aber die Eigenheimzulage wird m.E. gestrichen!

Gruß,
Dernie
28.09.2007, 21:21 von Kobes
Profil ansehen
Ja, Du kannst hier AfA geltend machen.
Schau die §7 EStG hierzu einmal genau an.

Oder, wenn Du sagst wann Du die Wohung gekauft hast (bereits vorhanden oder neu gebaut ist auch wichtig) und wo die liegt kann ich Dir weiterhelfen (Steuern ist mein Fachgebiet!)
28.09.2007, 21:17 von Hegi
Profil ansehen
Ich habe mich wohl falsch ausgedrückt. Ich meine nicht die Afa während der Eigentümer drin wohnt. Da gibt es keine, das ist schon klar. Ich versuche es nochmal.
Beispiel:
Eigentümer kauft Eigentumswohnung und wohnt da einige Jahre selbst. Er bezieht dafür auch Eigenheimzulage. Nach einigen Jahren zieht er aus der Immobilie aus und vermietet diese. Kann er dann in Zukunft für die vermietete Immobilie, in der er nicht mehr wohnt Abschreibungen beim Finanzamt geltend machen?
28.09.2007, 14:28 von Jim
Profil ansehen
@cora, wieso soll das nicht gehen?

Guckst du: §§ 7, 9 und 21 EStG
28.09.2007, 13:38 von Cora
Profil ansehen
Das wäre toll wenn man das könnte, geht aber leider nicht.
28.09.2007, 08:27 von Dernie
Profil ansehen
AfA genau für den Zeitraum, in dem vermietet wurde, bzw. der Wunsch bestand zu vermieten (nachweislich => Zeitungsannoncen, etc.).
28.09.2007, 08:08 von dunkelROOT
Profil ansehen
eigennutzung keine afa, auch keine erträge
schau mal in das ekst
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter