> zur Übersicht Forum
20.06.2004, 10:16 von Jochen T.Profil ansehen
Vermieten & Verwalten|Abmahnung
Ich hatte vor einiger Zeit hier den Tipp bekommen , eine Mieterin im Haus für jeden Verstoß gegen die Hausordnung eine Abmahnung zu schicken.Der Hintergrund ist, ich möchte sie gerne ruashaben, sie geht aber trotz Kündigung nicht! (Sozialhilfe)
Wie sieht so eine Abmahnung aus ?
Soll ich sie per Einschreiben schicken oder vielleicht vorbeibringen und unterschreiben lassen?

Danke im Voraus.
Alle 3 Antworten
26.06.2004, 12:54 von andisly
Profil ansehen
http://65.54.246.250
26.06.2004, 08:00 von Jochen T.
Profil ansehen
Ich kann die Vorfälle bestätigen, wohne im selben Haus.
Gibt es denn eine Internet-Seite, wo wann solche Vorlagen runterladen kann, ich würde auch gerne eine neue detaillierte Hausordnung verfassen.
Habe schon öfters gegoogelt, aber nix passendes gefunden.

@GeKem
Dein Tipp ist schon o.k., werdeab sofort alles notieren und Ihr eine Abmahnung verfasssen.
20.06.2004, 19:31 von GeKem
Profil ansehen
Im Moment sind keine rechtskundigen Fachleute hier wie 3ter Gast oder Rita. Sie schreiben es ist ein Sozialfall, kann Sie lesen?! Vorbei bringen und vorlesen. Vielleicht stellt sich die Sache anders dar wie man Ihnen erzählt hat. Ach, Sie wollen sie ja raushaben. So, dann die Vorfälle einzeln aufschreiben am....von....bis....Uhr sehr laute Radiomusik, lautes Geschrei, Türeschlagen usw.. Auforderung dies zu unterlassen. Ansonsten sind Sie gezwungen gem. §553 BGB die Kündigung auszusprechen.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter