> zur Übersicht Forum
13.08.2007, 20:56 von GicobaProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Abmahnung wegen Ölflecke auf dem Stellplatz
Da meine Supermieter es ja nicht anders wollen, habe ich jetzt eine Abmahnung geschrieben, weil das Auto unseres Mieters einen ca. 40x40cm großen Ölfleck auf dem Stellplatz hinterlassen hat. Ich habe ihm geschrieben, dass er diesen beseitigen muss, ansonsten werde ich eine Fachfirma beauftrage. TÜV ist auch bald fällig bei der Karre.
Alle 4 Antworten
14.08.2007, 09:18 von Augenroll
Profil ansehen
Zitat:
TÜV ist auch bald fällig bei der Karre.


Das dürfte Sie allerdings nichts angehen.
13.08.2007, 22:32 von Coba
Profil ansehen
und dann haftet der eigentümer und nicht der verursacher

also vorsicht, hab es selber durch, denn du als eigentümer musst schaden abwenden (auch bussgeld zahlen), kannst es dir ja beim verursacher über zivilweg zurückholen (der übliche sermon).

bei mir war es kein ölfleck sondern ein misthaufen von der ex-mieterin ... ihr möchtet bestimmt nicht wissen wie teuer (entsorgung + bussgeld) ich das bezahlt habe, obwohl ich nur eigentümer war und das ganze sogar vor meiner eigentümerzeit bereits angelegt wurde.

der berühmte tropfen war dann ein zaunbau (auch vor meiner zeit) der zu dicht am ufer war, obwohl ich den weder gebaut noch uferschädigend genutzt habe ... eigentüerhaftung !!!

grüssle coba
13.08.2007, 21:58 von Gicoba
Profil ansehen
eben drum soll er das entsorgen!!!!!Bevor das Umweltamt es sieht!
13.08.2007, 21:33 von Lilibeth
Profil ansehen


wenn das Öl ins Erdreich sickert, da hat glaube ich das Umweltamt was gegen !!!
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter