> zur Übersicht Forum
28.11.2007, 13:10 von intelinsideProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|Ablesungen am Ende des Jahres
Hallo,

es geht um ein Mehrfamilienhaus, in dem ein Serviceunternehmen die Abrechnung der Heizkosten und Wasserkosten übernimmt.

Dieses Unternehmen führt auch Anfang 2008 Ablesungen der HKVs und Wasserzähler durch.

Ist von meiner Seite als Vermieter noch eine Ablesung von irgendwelchen Zählern zum Jahresende nötig für die Abrechnung?

intelinside
Alle 6 Antworten
28.11.2007, 13:50 von Anita
Profil ansehen
Hallo,

ich lese am 31.12. ALLE Zähler ab. Zugegeben bei 3 Wohnungen kein großer Aufwand.

Wasser wird hier generall vom 1.1. - 31.12. abgerechnet.

Und dem Strom- und Gasversorter teile ich den Stand mit. Der erscheint dann auf der Abrechnung als Zwischenablesung. Das erspart viel Rechnerei.

Natürlich müssen auch, falls vorhanden, die Wasseruhren der einzelnen Mieter abgelesen werden. Wenn nach Verbrauch agerechnet wird.

Gruß Anita

28.11.2007, 13:43 von Lise
Profil ansehen
Hallo Intelinside,

die Zähler haben einen eingebauten speicher, der den Wert vom 31.12. speichert. Jedenfalls die elektronischen HKVs. Die mit Funk speichern sogar monatlich ab.

Die allergenauesten Details bekommst Du von deiner Abrechnungsfirma direkt.

Viele Grüße

Lise
28.11.2007, 13:28 von intelinside
Profil ansehen
Hallo Lise,

vielen Dank für Deine Antwort. Wenn ich am 31.12 ablese und das Serviceunternehmen erst z.B. an 01.02.08 wie wird das dann abgerechnet? Rechnen die zurück?

Gruß
intelinside
28.11.2007, 13:26 von intelinside
Profil ansehen
Hallo Cora,

danke für die Antwort. Müsste ich dann nicht auch den Gaszähler ablesen? Und wäre das alles nicht genauer, wenn die beiden Hauptzähler zum selben Zeitpunkt abgelesen werden wie die Verteiler???

Gruß
intelinside
28.11.2007, 13:24 von Lise
Profil ansehen
Hallo Intelinside,

das Serviceunternehmen liest nur die eigenen Zähler ab.

Von dir als Vermieter wollen die dann die Heizkosten fürs ganze Jahr wissen, also wieviel Öl/Gas das Haus verbraucht hat und wie teuer das war. Natürlich vom 01.01. bis zum 31.12..

Ich lese am 31.12. die Hauptwasseruhr für die Abrechnung mit der Gemeinde ab, die Wasseruhren für die Waschmaschinen und den Gartenwasserzähler.
Außerdem der Gaszählerstand und den Gemeinschaftsstrom und lasse mir von meinem Energieunternehmen eine kostenlose Zwischenabrechnung machen.(Die lesen nämlich im September ab.)

Am besten natürlich mit einem unabhängigen Zeugen.

Viele Grüße

Lise
28.11.2007, 13:21 von Cora
Profil ansehen
Hallo

nein, macht das alles die Firma.Es sei denn, du musst den Wasserverbrauch vom Hauszähler ablesen.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter