> zur Übersicht Forum
15.01.2008, 14:52 von aliyasarProfil ansehen
Vermieten & Verwalten|5 jahres Option
Hallo allerseits,

Kann jemand mir Auskunft geben?

ich habe ein Ladenlokal als Bäckerei vermietet. Der Ladenlokal wurde für 5 Jahren vermietet. In dem Mietvertrag war auch ein 5 jahres Option vermerkt. Die ersten 5 Jahren sind am 31.12.06 abgelaufen. Durch einem Nachtrag wurde die Mietvertrag für weiter zwei Jahren verlängert. Also bis 31.12.2008.

In den Nachtrag steht wie folgt drin:

1. Mietzeit
Das Mietverhältnis verlänger sich bis zum 31.12.08

Die Kündigung ist 6 Monate vor Fristablauf durch Einschreibebrief zuzustellen. Über eine etwaige Verlängerung der Mietzeit ist 6 Monate vor Fristablauf neu zu verhandeln.

Wird die Kündigung nicht ausgesprochen, verlängert sich das Untermietverhältnis stillschweigend weiter um jeweils 1 Jahr zu den Bedingungen diese Vertrags mit sechmonatiger Kündigungsfrist.

2. Miete
Ab 01.01.2007 beträgt die Miete monatlich xxx,xx€ ohne Mehrwertsteuer.

3. Sonstiges
Soweit durch diesen Nachtrag nicht geändert, behalten alle übrigen Vereinbarungen des Mietvertrags ihre Gültigkeit.

Den Vertragspartnern sind die besonderen gesetzlichen Schriftformerfordernisse der §§ 578 Abs. 1, 550 Satz 1 und 126 BGB bekannt. Sie verpflichten sich hiermit gegenseitig, auf jederzeitiges Verlangen einer Partei alle Handlungen vorzunehmen und Erklärungen abzugeben, die erforderlich sind, um den gesetzlichen Schriftforerfordernis genüge zu tun und den Mietvertrag nicht unter Bezugnahme auf die Nichteinhaltung der gesetzlichen Schriftform vorzeitig zu kündigen. Dies gilt nicht nur für den Abschluss der Ursprungs- / Haupvertrages, sonder auch für Nachtrag-, Änderungs- und Ergänzungsverträge.

Meine Frage lautet kann ich den Mietvertrag zum 31.12.08 kündigen, oder muss ich warten bis die 5 jahres Option abgelaufen ist?

Wir würden den Ladenlokal selber betreiben.

Bedanke mich im vorraus.

MfG

A. Yasar

Alle 9 Antworten
22.01.2008, 15:53 von aliyasar
Profil ansehen
Hallo alle zusammen,

ich gestern wie vorher geschrieben beim Anwalt gewesen. Laut meiner Anwaltwalt könnte ich diesen Mietvertrag kündigen. Dies muss in form eine gesetzlichen Schriftform mit einschreiben bis spätesten mitte Mai gekündigt werden.
18.01.2008, 07:25 von aliyasar
Profil ansehen
Danke für die Antworten.

Ich habe für kommende Montag ein Termin bei der Anwalt vereinbart. Nähere Auskunnft darüber werde ich euch dann schreiben.
17.01.2008, 19:14 von kathi2007
Profil ansehen
Hallo,
i.d.R. wird für die Wahrnehmung des Optionsrechts ein viertel bis ein halbes Jahr vereinbart. Wie die gesetzliche Frist ist weiss ich nicht. Allerdings wurde bei euch ja das Optionsrecht gar nicht wahrgenommen, denn dass hätte schon im Jahr 2006 geschehen müssen. Stattdessen wurde der MV beidseitig um zwei Jahre verlängert, soweit ich weiss ist damit das Optionsrecht passé.
LG
17.01.2008, 09:13 von aliyasar
Profil ansehen
Hallo giffi,

im Mietvertrag ist es nicht geregelt bis wann die Option gezogen werden muss.
16.01.2008, 13:45 von giffi
Profil ansehen
hallo!

also wir hatten ein ähnliches problem... dabei stelle sich die frage was passiert, wenn die otion bei einem gewerbemietvertrag nicht gezogen wird.
ist denn denn im vertrag geregelt bis wann die option gezogen werden muss? wenn ja, schauen ob diese frist schon abgelaufen ist; sollte das der fall sein so ist das optinsrecht abgelaufen und es kann ganz regulär zum 31.12.08 gekündigt werden!

mfg giffi
16.01.2008, 09:09 von aliyasar
Profil ansehen
Beim Abschluss der Mietvertrag für Gewerberäume am 28.11.2001 wurde die §10 Nr. 3 gewählt. Dies lautet wie folgt:

Dem Mieter wird die Option eingeräumt auf eine Verlängerung des Mietvertrages um weitere 5 Jahre. Bei Ausübung der Option ist die Miete neu zu vereinbaren und zwar in Höhe der marktüblichen, angemessenen Miete.
16.01.2008, 07:40 von zaunkoenig
Profil ansehen
Hallo,

Zitat:
In dem Mietvertrag war auch ein 5 jahres Option vermerkt


Entsprechend der angegebenen Passage aus dem Mietvertrag stimme ich der Möglichkeit der Kündigung zum 31.12.2008 zu.
Allerdings weiß ich nicht, was mit der 5-Jahresoption gemeint ist.

Gibt es da noch eine andere Passage in dem Mietvertrag oder bezieht sich die Option lediglich auf den Zeitraum unmittelbar nach Vertragsabschluss?

16.01.2008, 07:27 von aliyasar
Profil ansehen
Danke für die Antwort.

Der Nachtrag ist von beiden Vetragspartein unterschrieben.
16.01.2008, 07:11 von pbsenn
Profil ansehen
Sofern dieser Nachtrag von beiden Vertragsparteien unterschrieben ist, steht einer Kündigung zum 31.12.2008 nichts im Wege.

Gruß

Torsten
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter