> zur Übersicht Forum
01.09.2016, 16:32 von Thomas1978Profil ansehen
Kaufen & Verkaufen|Wohnung Mieten oder Kaufen?
Hallo Community,

es ist soweit: ich werde mich ab jetzt auf die Suche nach einer Wohnung machen. Dabei stelle ich mir die Frage: Soll ich eine Wohnung mieten, oder kaufen?

klar mieten ist einfacherer und unkomplizierter. Alle anfallenden Kosten kann ich auf den Vermieter abwelzen. Heizung kaputt -> Vermieter, Wasserhahn tropft -> Vermieter. Der Nachteil ist natürlich dass ich mich immer nach den Angaben des Vermieters richten muss.

Ich war jetzt noch nicht bei einer Bank und habe mich beraten lassen. Sprich, ich weiss nicht ob ich überhaupt Kreditwürdig wäre... Ich habe nur mein Gehlat (keine Rücklagen ect) Müsste also eine Vollfinanzierung der Wohnung und aller Kosten machen, die damit zusammen hängen, also Provision für etwaige Makler, Grundbucheintrag und alles.
Welche Kosten würden noch auf mich zukommen?

Ich überlege mir jetzt ob ich 500€ kalt für eine Wohnung bezahle, oder das Geld an eine Bank gebe für die nächten 20 Jahre...Nur, dadurch das ich keinerlei Rücklagen habe frag ich mich auch, was ist, wenn wirklich mal was kaputt geht und ich es bezahlen muss, ich kann doch nicht noch mehr Kredite aufnehmen um vielleicht die Heizung machen zu lassen oder nen Wasserrohrbruch zu bezahlen etc. :(

Was würdet ihr machen? Wohnung Mieten https://www.sz-immo.de oder kaufen?
Alle 8 Antworten
14.10.2016, 17:04 von Tulpe23
Profil ansehen
Edit: Es ist auch noch extrem Risikoreich, wie du selbst schon erkannt hast. Wenn dir mal irgendwas kaputt geht oder du deinen Job verlierst und eventuell deine Wohnung verpfänden musst, hast du am Ende nichts mehr außer einem Berg Schulden.
04.10.2016, 10:36 von Markus888
Profil ansehen
Hi,

also ich würde an deiner Stelle auch eher eine Wohnung mieten. Ich war in einer ähnlichen Situation und ich habe damals ebenfalls mit meiner Bank und zusätzlich auch mit dem Bauträger (http://www.demos.de) gesprochen. Durch dieses Gespräch bin ich zu dem Schluss gekommen die Wohnung fürs erst einmal zu mieten. Ich habe mir aber zusätzlich eine Kaufoption offen gelassen. Vielleicht ist ja so etwas für dich auch eine Option...
28.09.2016, 17:32 von Glücksklee
Profil ansehen
also ohne Rücklagen würde ich auch von einem Kauf abraten
20.09.2016, 20:06 von michana
Profil ansehen
Hallo :)

Ich habe mir auch die Tage paar Gedanken dazu gemacht und muss sagen, dass sich kaufen auf jeden Fall lohnt. Man kann im Internet einige Inserate finden, man muss aber auch wissen welches Geld man zur Verfügung hat. Hatte ja schon einen Beitrag geschrieben wo geschrieben stand, dass man es ohne Rücklagen nicht machen sollte. Diese Meinung vertrete ich weiterhin.
Ich selber habe mir zum Beispiel auch mal paar schöne Immobilien in München ( https://stege-immo.de ) angeguckt. Ich möchte mich aber nicht direkt auf ein Angebot beschränken, aus dem Grund werde ich mir noch einige Quellen anschauen und mich auch mal beraten lassen.
Natürlich ist es immer besser wenn man einen Makler hat aber der kostet natürlich auch Geld :)

Man sollte einfach entscheiden, was man da so ausgeben kann und was man sich vorstellt. Jedenfalls sollte man Rücklagen bzw Eigenkapital haben. Sonst zieht sich einfach die Finanzierung über Jahrzehnte und darauf hat denke ich keiner bock.
05.09.2016, 18:38 von Erich Thomas
Profil ansehen
würde auch auf keinen fall kaufen!!
05.09.2016, 13:06 von Tulpe23
Profil ansehen
Du musst doch immer mit den Zinsen rechnen. Also ich würde an deiner Stelle erst mal abwarten, wie viel Sinn sowas echt machen würde. Ob du dich echt so binden willst.
02.09.2016, 14:04 von michana
Profil ansehen
Ohne Rücklagen würde ich mich nicht verschulden....
01.09.2016, 16:45 von Georg Heinrich
Profil ansehen
Hallo, auf keinen Fall kaufen. Erst einmal 20-30 % der Kaufsumme ansparen. Die Kaufnebenkosten sind schon ca. 12-15 % vom Kaufvertrag.
Makler 5,95 %, Grunderwerbskosten ca. 5-6,5 % je nach Bundesland, ca. 2-3 % Notar.- Gerichtskosten.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter