> zur Übersicht Forum
01.04.2011, 09:38 von freestylerProfil ansehen
Kaufen & Verkaufen|Schloßwechsel nach Hauskauf
Hallo,

wir haben ein Haus gekauft. Der Verkäufer hat uns gleich nach nach Kaufvertragsunterzeichnung im Februar entgegenkommenderweise den Haustürschlüssel übergeben, damit wir schonmal das Obergeschoß renovieren können. Das hat auch gut geklappt. Mittlerweile ist der Verkäufer aus dem Erdgeschoß ausgezogen und wir sind im EG am renovieren. Wir beabsichtigen am 09.04. komplett in das Haus einzuziehen. Wie gesagt, der Verkäufer hat nichts mehr im Haus, Zählerstände sind festgehalten. Kaufpreiszahlung ist jedoch erst der 05.05.2011. Frage: dürfen wir das Schloß auswechseln ? Oder hat der Verkäufer noch jederzeit das Recht das Haus zu betreten??? Wir haben all unsere Sachen im Haus und wohnen im Haus.

Auflassungsvormerkung ist natürlich schon eingetragen.

Gruß,
Arie
Alle 2 Antworten
01.04.2011, 12:46 von Gilhorn
Profil ansehen
Eigentümer mit allen Rechten werden Sie erst ab Eintragung im Grundbuch. Allerdings kann vorab mit Datum ein "wirstschaflicher Übergang" vereinbart worden sein, ab dem Sie das Haus wie Ihr Eigentum nutzen können und alle Lasten zu tragen haben. Diese Vereinbarung wird im Kaufvertrag niedergeschrieben. Ihr Problem, der Nutzung vor Eigentumsübergang durch die Grundbucheintragung, hätte der Notar entsprechend im Kaufvertrag formulieren sollen.
01.04.2011, 09:40 von freestyler
Profil ansehen
sorry doppelpost
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter