> zur Übersicht Forum
09.11.2011, 15:48 von skksProfil ansehen
Kaufen & Verkaufen|Nutzung / Ausbau Dachgeschoss im Gemeinschaftseigentum
Ich habe ein ETW in der letzten Etage eines MFH. Das darüberliegende Dachgeschoss ist ausbaufähig, in der Teilungserklärung ist das Dachgeschoss aber weder als Sondereigentum noch als Sondernutzungsrecht ausgewiesen. In dem Haus bzw der Wohnanlage gibt es viele, etwa 80, Miteigentümer. Damit ist es fast ausgeschlossen, dass alle einer notariellen Änderung der Teilungserklärung zustimmen werden. Welche Möglichkeiten gibt es dieses Dachgeschoss dennoch zu kaufen, zu nutzen etc ? Wer hat Erfahrung in einer ähnlichen Situation ?
Alle 2 Antworten
17.11.2011, 12:35 von TheWebslinger
Profil ansehen
Kontaktieren Sie die Hausverwaltung und fragen Sie, ob diese Angelegenheit evtl. als Tagespunkt der nächsten WEG Versammlung gesetzt werden kann mit Angabe eines Kaufangebots/ Übernahme sämtlicher Kosten Ihrerseits bzgl. Änderung der Teilungserklärung.

Vielleicht finden Sie Gehör wenn Miteigentümer sehen, dass in Zukunft etwas Geld in die Gemeinschaft einfliesst. Andernfalls wird sich bestimmt niemand mit der Angelegenheit befassen.
16.11.2011, 17:05 von Tony80
Profil ansehen
Allzu viele Chancen werden sie da nicht haben. Sie können bestenfalls versuchen, die anderen zu einem Verkauf zu überreden.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter