> zur Übersicht Forum
28.11.2012, 00:18 von Kasia HHProfil ansehen
Kaufen & Verkaufen|Immobilie Kaufen in Polen / Steuertipps
Liebe Forum-Mitglieder,
Ich komme ursprünglich aus Warschau (bin dort im Haus meiner Eltern noch immer angemeldet.) Ich lebe aber seit über 10 Jahren in DE, wohne und arbeite zurzeit in Hamburg (habe aber die Polnische Staatsbürgerschaft).

Jetzt will ich in Polen 1-2 Wohnungen als Investition in Warschau kaufen und wollte mal fragen, wie man das steuerlich abbildet.

1) In Polen muss ich 2% Steuer von dem Wert der Immobile bezahlen. Fallen zusätzliche Kosten in DE an?
- gibt es hier irgendwelche Tricks zu beachten?
2) Wenn ich die Wohnung vermiete, zahle ich Steuern für die Mieteinnahmen nur in Polen oder auch in DE?
3) Abschreibungen für den Umbau, Möbel etc. kann ich auch in DE geltend machen (da ich hier meine Steuererklärung abgebe?
4) In Polen darf man die Immobile steuerfrei nach 5 Jahren wieder veräußern, in DE aber in 10 Jahren. Wenn ich die Wohnungen in 5 Jahren wieder verkaufen will, muss ich es in DE versteuern, oder gilt dann das Gesetz des Landes in dem die Immobilie ist?

Vielen Dank im Voraus für eure zahlreiche Tipps! Falls ihr einen guten Steuerberater/in kennt, der/die in Deutsch-Polnischen Verflechtungen gut ist, wäre ich super dankbar für seine/ihre Kontaktdaten.

Ganz liebe Grüße an alle!

Kasia
Alle 3 Antworten
24.05.2016, 11:00 von filius
Profil ansehen
Warschau ist sicher sehr interessant für Immobilien.
11.11.2014, 20:47 von nawro
Profil ansehen
Hallo Kasia,

hast Du mittlerweile Antworten auf Deine Fragen erhalten?? ;)
Ich bin in genau gleicher Situationen und suche die gleichen Antworten....(komme aus Stettin, wohne in Stuttgart und wollte in Polen investieren)...
Würde mich sehr über eine Antwort freuen!

Grüße
Michal
Alle 1 Kommentare
14.01.2016, 09:51 von Riediger
Ich habe zwar 3 Wohnungen und ein Haus in Polen und ein in Deutschland, und bis jetzt habe ich da überhaupt nicht in Deutschland versteuern müssen. Die Anzeigen Steuer die zu Zahlen sind, die habe ich in dem Land, wo die Immobilien sind. Das Gleiche ist, wenn man die Immobilien verkauft, die Sache wird aber anders ausschauen, wenn Du mit diesem Geld etwas im Deutschland kaufen willst, da kann dich schon jemand Fragen, vorher Du das Geld hast. Deswegen habe ich auch ein separates Konto in Polen eröffnet, wo das Geld von der Miete fließt. Wenn man auch eine Wohnung in Polen mietet, das Geld muss noch zusätzlich versteuert werden. Dazu habe ich eine polnische Bankomat und Kreditkarte, wo ich jederzeit mir kleine Beträge abheben kann.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter