> zur Übersicht Forum
18.07.2011, 08:49 von schneller234Profil ansehen
Kaufen & Verkaufen|Haus kaufen, in dem jemand ohne Mietvertrag wohnt
Hi zusammen,

ich bin am überlegen, ein Haus zu kaufen. Jedoch weiß ich, dass in diesem Haus noch jemand wohnt.
Das Haus muss wegen Erbrechtsstreit verkauft werden und das Geld geteilt werden.

Derjenige der jetzt noch dort wohnt besitzt aber keinen Mietvertrag und ist auch nicht der BEsitzer, der ja hoffentlich bald ich sein werde.

Was mus ich tun, damit ich der Person fristgerecht kündigen kann? Bzw. kann man nicht soetwas wie "Aufenthaltsgeld" verlangen, davon habe ich schon einmal gehört, weiß aber nicht wie es richtig heißt. Vielleicht eher Entschädigungsgeld?

Vielen Dank für die Antworten schon im Voraus.

Schneller234
Alle 3 Antworten
28.09.2011, 17:45 von Mauso
Profil ansehen
Hallo

falls noch relevant, wir haben auch ein Haus gekauft, in dem mehre Parteien ohne Mietvertrag in schriftlicher Form gewohnt haben. Wir hatten uns bereits vor der Unterzeichnung des Kaufvertrags über Haus & Grund Rechtsbeistand genommen, was grundsätzlich sehr gut war. Wir haben mit dem Mietern Aufhebungsverträge gemacht (kostet natürlich was), das war die beste Lösung im Nachhinein betrachtet. Wenn man es auf einen Rechtsstreit hinauslaufen lässt, kann es in der Tat bis zu zwei Jahre dauern, sofern der Mieter nicht mit der Kündigung einverstanden ist. Das wurde uns zumindest damals gesagt.
18.07.2011, 16:12 von schneller234
Profil ansehen
Vielen Dank für die Information, das hilft mir schon weiter!
Danke!
18.07.2011, 15:45 von Gilhorn
Profil ansehen
Wenn der Bewohner Miete zahlt, existiert zumindest ein mündlicher Mietvertrag. Dieser kann gekündigt werden unter Einhaltung der Kündigungsfrist, falls ein Kündigungsgrund vorhanden ist. Hier käme wohl Eigenbedarf in Frage. Dieser Kündigung kann allerdings widersprochen werden, falls ein Härtefall zutrifft. Die Sache kann auf eine langfristige Klage hinauslaufen.

Wird vom Bewohner keine Miete gezahlt und ist auch kein Wohnrecht (Grundbuch) vorhanden, so ist die Nutzung der Wohnung eine Leihe. Eine Leihe kann ohne Frist widerrufen werden.

Sinnvoll ist es, vor einem Kauf die Sache genau zu prüfen, weil unter Umständen so schnell der Bewohner nicht heraus zu bekommen ist.

Eine anwaltliche Beratung ist zu empfehlen.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter