> zur Übersicht Forum
19.04.2017, 11:34 von hanss1Profil ansehen
Kaufen & Verkaufen|Denkmalimmobilien
Jemand in der Runde Erfahrungen mit Denkmalimmobilien gemacht?

Wir haben ein wenig hin und her recherchiert und überlegen und eine Denkmalimmobilie als Kapitalanlage zu kaufen. Denn als Kapitalanlage bieten Denkmalimmobilien besondere Steuervorteile:

".. Eine Kapitalanlage in Denkmalobjekte sichert dem Erwerber die Möglichkeit, die Sanierungskosten bis zu 12 Jahren abzuschreiben. In den §§ 7h, 7i und 10f des Einkommensteuergesetzes regelt der Gesetzgeber die Abschreibungsmöglichkeiten auf Denkmalschutzimmobilien.." - https://www.bestwert.de

Wer kann mir etwas mehr darüber sagen, würde mich über einige Berichte euerseits freuen, lieben dank im Vorab!
Alle 2 Antworten
20.04.2017, 16:06 von MickiW
Profil ansehen
Es besteht aber auch die Möglichkeit zu Ersatzmaterialien oder Produkten zu greifen. Zum Beispiel dann, wenn die Originalelemente nicht mehr hergestellt werden können (spezieller Klinker oder alte Figuren aus Sandstein usw.).
20.04.2017, 15:58 von Theres
Profil ansehen
Ich bin kein Profi in Sachen denkmalgeschützte Immobilien, aber die Kosten für Reparatur-, Instandsetzungs- und Pflegearbeiten sind aufgrund der strengen Regularien zum Denkmalschutz schnell mal ein Problem. Da bringt meiner Meinung nach auch die lange Abschreibungszeit nicht so viel.
Und wenn es dann noch hochwertige Materialien sind, wie zum Beispiel in Form gebrachte Elemente aus Granit oder Sandsteine (Infos auf https://www.stein-eisen.de zum Nachlesen), steigen die Kosten nochmals. Deshalb sollte man sich die Investition genau überlegen und durchrechnen.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter