> zur Übersicht Forum
17.03.2009, 23:13 von dogdoshProfil ansehen
Geld & Steuern|Keine Finanzierungsbanken wegen Finanzmarktkriese
Hallo,

ich interessiere mich für eine Wohnung in Leipzig. Diese wurde mir als Sanierungsobjekt mit Steuervorteil angeboten.

Meine Hausbank (Volksbank) würde bei einer Wohnungsfinanzierung nur mitspielen, wenn ich diese als Eigennutzer kaufen würde, aber dies soll für mich eine reine Kapitalanlage sein.

Aufgrund der aktuellen Situation mit der Finanzmarktkriese, ist es mir bisher eher schwer gefallen eine Bank zu finden, welche zu einer Finanzierung eines solchen Projektes bereit wäre.

Können Sie mir vielleicht Banken empfehlen welche hier interessiert sein könnten? Vorab vielen Dank für die Antwort!

MfG
Georg
Alle 3 Antworten
07.04.2009, 09:43 von jstroisch
Profil ansehen
die Ostförderung ist - zum Glück - schon seit Jahren ausgelaufen: Ein Kauf nur aufgrund eines Steuervorteils, zum Beispiel auch in Form eines geschlosssenen Immobilienfonds, ist etwas für Hasadeure.
IMMER muss die Rendite im Vordergrund jedes Investments stehen, sonst klingen schon nach kurzer Zeit die Alarmglocken der Zwangsversteigerung, gerade in Zeiten, in denen Arbeitsplatzverlust droht.
Banken sind mit solchen Objekten selbst äußerst vorsichtig geworden, schließlich türmen sich auch die Klagen geprellter Anleger.
Prinzipiell ist aber in Zeiten der Rezession auch die Frage nach der eigenen Eigenkapitaldecke wichtiger als sonst. Und schon wird der Steuervorteil wieder kleiner, denn wer viel Eigenkapital geben muss, hat weniger Steuervorteil.
25.03.2009, 13:09 von Frau Schlau
Profil ansehen
Hallo,

ich sehe ehrlich gesagt gar keine Steuervorteile beim Kauf einer eigengenutzten Immobilie. Bei einer Mietimmobilie sieht das schon ganz anders aus: Da können Sie das Gebäude abschreiben, die Zinsen, die Sie an die Bank zahlen, die Sanierung und, und, und.

Kann sein, dass es da sogar noch eine spezielle Ostförderung gibt - das wäre eine wichtige Frage an einen Steuerberater und zwar VOR dem Kauf und einer Finanzierung.Ehrlich gesagt, kann ich verstehen, wenn hier die Banken einen Rückzieher machen...

Mit bedenklichen Grüßen
Frau Schlau
19.03.2009, 10:39 von Chum.
Profil ansehen
U.a. http://www.interhyp.de

Nur;
wenn Ihnen eine Wohnung als Sanierungsobjekt mit Steuervorteil angeboten wurde, würden bei mir die Alarmglocken klingeln.

In der Vergangenheit wurden vielen Leuten ähnliches angeboten mit dem versprechen über hohe Renditen, Steuerersparniss..., mit dem Erfolg dass Sie eine - fast wertlose - Wohnung für zuviel Geld erworben wurde und im Endeffekt die Käufer Ihr Geld los waren.

Muss nicht in Ihrem Fall dieselbe "Abzock-Masche" sein, nur empfehle ich Ihnen "Vorsicht ist besser als Nachsicht" walten zu lassen.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter