> zur Übersicht Forum
07.09.2012, 11:46 von askgeorgProfil ansehen
Geld & Steuern|Grunderwerbsteuer
Hallo, Frage an einen Experten.
Meine Schwester hat schon zu Lebzeiten den Grundbesitz meiner Eltern geerbt mit der Bedingung mich nach deren Ableben anteilmässig auszubezahlen. Seit 2009 sind meine Eltern tot.Meine Schwester konnte nicht auszahlen. Stattdessen hat Sie mir die geerbte Wohnung meiner Eltern überschrieben.
Jetz will das Finanzamt von mir Grunderwerbsteuer. Ist da rechtens?
Meiner Meinung nach ist das eine Erbauseinandersetzung und fällt unter das Erbrecht.
Aber das Finanzamt hat meinen Einspruch abgelehnt.
Frage. ist da was zu machen?
Gruss
und vielen Dank für eine Antwort.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter