> zur Übersicht Forum
19.01.2014, 13:36 von castellani29Profil ansehen
Geld & Steuern|denkmalgeschützte Immobilie
Hallo, folgende Frage: ich habe eine denkmalgeschützte Immobilie 3 Jahre selbst bewohnt und konnte entsprechende Renovierungsaufwenungen, die von der Denkmalschutzbehörde abgesegnet waren, absetzen. Der Zeitrum hätte insgesamt 79 Jhre betragen. Jetzt bin ich in eine andere Stadt gezogen und vermiete das Haus. Was ist jetzt steuerlich günstiger: weiterhin die Denkmalschutzabschreibung oder als Erhaltungsaufwand?

Vielen Dank und viele Grüße
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter