> zur Übersicht Forum
08.10.2012, 13:02 von strobupProfil ansehen
Bauen & Modernisieren|Warm- und Kaltwasseruhr in Einliegerwohnung
Ich vermiete eine Einliegerwohnung in einem Einzelhaus, Bj 1984 im Kreis Stormarn, Schleswig-Holstein. Muß ich die Wohnung mit einer Kalt- und Warmwasseruhr nachrüsten? Bislang habe ich den Wasserverbrauch pauschal nach Bewohneranzahl abgerechnet, und den Gasverbrauch per Wohneinheit berechnet.
Alle 1 Antworten
25.10.2012, 13:46 von strobup
Profil ansehen
Ich habe inzwischen selber eine Antwort erhalten. Nämlich keine genaue! Ich habe mit einem Rechtsanwalt telefoniert, der mir mitteilte, dass Einliegerwohnungen erst ab einem Baujahr ab dem Jahr 2000 mit den Wasseruhren ausgestattet werden müßten. Er war sich jedoch nicht 100%ig sicher. Ich sollte daher beim Bauamt des Kreises nachfragen.
Ich habe daher beim Baumamt des Kreis Stormarn angerufen. Dieses verwies mich an die Stadt Bargteheide, da der Kreis damit nichts zu tun hätte. Ich rief daraufhin das Bauamt der Stadt Bargteheide an.
Die Mitarbeiterin wußte darüber nicht Bescheid, und verwies mich an das Wasserwerk in Neumünster. Hier angerufen, wurde ich an das Wasserwerk in Bargteheide verwiesen. Die haben jedoch nur mit der Wasserversorgung bis zum Haus zu tun. Ich solle den örtlichen Klempner anrufen. Dieser wüßte sicherlich Bescheid!!
Fazit: Nichts genaues weiß man nicht!! Weder beim Amt, noch beim Rechtsanwalt. Und da ich bis heute auch noch keine Antwort auf meine Frage von den Forumteilnehmern bekommen habe, denke ich, werde ich meine Einliegerwohnung nicht nachrüsten, und mich auf die Auskunft des Rechtsanwaltes berufen!!
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter