> zur Übersicht Forum
06.10.2013, 06:45 von nadelmanfredProfil ansehen
Bauen & Modernisieren|Versteckter Mangel in erworbener Eigentumswohnung
Hallo,
wir haben eine Eigentumswohnung mit Möblierung gekauft.
Nachdem nun die Möbel und Tapeten im Zuge der Modernisierung entfernt wurden,
fielen uns Verfärbungen , sicher durch Feuchtigkeit, der Flurwände um die Duschwanne herum auf.
Wie geht man denn nun am besten vor?
Wir zahlen natürlich eine Gebäudeversicherung mit den Nebenkosten, in der Wasserschäden abgedeckt sind.
Sicherlich ist erst die Hausverwaltung zur Besichtigung zu informieren, oder?

Danke
Alle 2 Antworten
23.02.2014, 18:05 von rubina
Profil ansehen
Ich würde zuerst mal einen Gutachter holen lassen, der sich das ansieht, denn sonst kommt die Hausverwaltung und hängt euch irgendwas an. Rechtsberatung in solchen Fällen kann man uU hier bekommen: demos.de
12.10.2013, 15:37 von Berlin2005
Profil ansehen
Ich denke es ist wichtig zu wissen ob die Möbel schon beschädigt waren bevor Sie sie gekauft haben oder es danach passiert ist. Wenn sie bereits beschädigt waren und Sie diese so gekauft haben, würde ich sagen, dass Sie keinen Anspruch auf Ersatz haben.

Laut http://www.xn--gebudeversicherungtest-24b.de ist bei der Gebäudeversicherung auch nur Leitungswasser-, Rohrbruch- und Frostschaden inbegriffen. Ihre Schäden sind ja durch die allgemeine Feuchtigkeit im Raum aufgetreten. Ich bin mir nicht sicher ob das als Leitungswasserschaden gilt.

Ich denke auch, dass Sie am besten erstmal mit der Hausverwaltung reden, vielleicht lässt sich da ja doch was machen.
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter