> zur Übersicht Forum
10.01.2008, 18:04 von LorenzMaucherProfil ansehen
Bauen & Modernisieren|Tipp für eine einfache Wertermittlung am PC?
Hallo,
würde gerne mal auf die Schnelle den ungefähren Wert meiner DHH ermitteln - haben Sie einen Tip, wo ich eine kostenlose Software finden kann?
Grüße
Alle 10 Antworten
12.04.2008, 18:19 von CMAX_65
Profil ansehen
Hi,

einfache Wertermittlung am PC........ganz so einfach ist es halt nicht.

Ich kann mir keine Software vorstellen, die alle individuelle Faktoren berücksichtigt.

Die Makro- sowie die Mikrolage (unmittelbares Hausumfeld) sowie Alters- und Korrekturfaktoren, Marktanpassungsfaktoren, Modernisierungsstau, Liegenschaftszins, ......

So nach dem Motto fragen sie 10 Gutachter bekommen Sie 15 Antworten.

Eine Software kann das m.E. nicht umfassend abdecken !

MFG
09.04.2008, 11:06 von morthingale
Profil ansehen
Hallo Volker,

würde jemand solche Beiträge wie Du hier, in Dein und Tanjas Forum schreiben, dann wären sie schnell gelöscht.

Habt Ihr das wirklich nötig, hier so rumzustänkern???

Ich sag mal: "Leben und Leben lassen"

Was würdet Ihr denn sagen, wenn Herr Stroich in Euer Forum kommt und solche Beiträge absetzt, wie Volker hier???

Ich finde das reichlich anmaßend von Dir, lieber Volker! Warum machst du sowas?
08.04.2008, 17:44 von volker
Profil ansehen
Zitat:
Original geschrieben von jstroisch
Hallo Volker,

es ging (ist ja schon drei Monate her...) nicht darum, dass jemand nicht eine Website vorstellen kann, auch ruhig in eigener Sache, aber drei bis vier Mal für die gleiche Website finde ich dann halt übertrieben.

Aber wer hat den Erfahrung mit anderen Websites zur Wertermittlung gemacht?

Stimmt es: Wer sich verteidigt, klagt sich an?

Volker
02.04.2008, 22:07 von jstroisch
Profil ansehen
Hallo Volker,

es ging (ist ja schon drei Monate her...) nicht darum, dass jemand nicht eine Website vorstellen kann, auch ruhig in eigener Sache, aber drei bis vier Mal für die gleiche Website finde ich dann halt übertrieben.

Aber wer hat den Erfahrung mit anderen Websites zur Wertermittlung gemacht?
02.04.2008, 15:16 von JollyJumper
Profil ansehen
Ein bischen Eigenwerbung musst Du dem Domaininhaber schon zugestehen:
[URL]http://www.denic.de/[/URL]
Zitat:
Domaininhaber

Der Domaininhaber ist der Vertragspartner der DENIC und damit der an der Domain materiell Berechtigte.

Domaininhaber: Rudolf Haufe Verlag Gmbh&Co KG
Adresse: Hindenburgstrasse 64
PLZ: D-79102
Ort: Freiburg
Land: DE


Gruß JJ
02.04.2008, 11:23 von volker
Profil ansehen
Zitat:
Original geschrieben von jstroisch
Für 39 Euro kann man aber auch nicht - wie schon beschrieben - nicht die Welt erwarten. Ein professionelles Gutachten ist nicht umsonst deutlich teurer. Ich finde, dass müssten Websites wie immobilienwert24 schon deutlich klarer kommunizieren. Natürlich kann man Angaben zum Bauzustand machen, aber welcher Laie kann diesen schon wirklich gut einschätzen.

Hallo jstroisch,

ist schon etwas eigenartig. Werbung in anderen Beiträgen als Admin "gerade noch" tolerieren, hier jedoch eigene Erzeugnisse anpreisen.

Bedeutet: Rote Karte für den Admin.

Volker
14.01.2008, 15:48 von jstroisch
Profil ansehen
Für 39 Euro kann man aber auch nicht - wie schon beschrieben - nicht die Welt erwarten. Ein professionelles Gutachten ist nicht umsonst deutlich teurer. Ich finde, dass müssten Websites wie immobilienwert24 schon deutlich klarer kommunizieren. Natürlich kann man Angaben zum Bauzustand machen, aber welcher Laie kann diesen schon wirklich gut einschätzen.
13.01.2008, 00:01 von lavida
Profil ansehen
Hallo, habe heute einen Erfahrungsbericht geschrieben. Meine Immobilienbewertung über das Internet war erstaunlich einfach zu erstellen und deckt sich mit meiner Erwartung. Kann ich wirlich empfehlen. Für 39 Euro bei immobilienwert24.com . Gutes Gelingen.
11.01.2008, 16:43 von LorenzMaucher
Profil ansehen
Danke für den Tip, werde ich mir besorgen.
Grüße
Lorenz Maucher
11.01.2008, 10:04 von jstroisch
Profil ansehen
"Auf die Schnelle" lässt sich eine substanzielle Wertermittlung nicht vornehmen. Kostenlose Tools sind mir im Internet bisher nicht bekannt, wer was weiß: Immer her damit! Auf einigen Seiten gibt es kostenpflichtige Tools, deren generelle Aussagekraft ich hier aber bezweifeln will. DENN: Diese können unmöglich die substanzielle Schätzung eines Gutachters ersetzen. Denn die Tücke liegt im Detail:
+ Marktkenntnis
+ wie bewerte ich verbleibende dingliche Rechte? (sehr schwierig)
+ Welches Verfahren wende ich an
+ Wie ist der Zustand einer Immobilie zu bewerten, welche fiktive Restnutzungsdauer hat sie also noch?
+ etc.

Wenn Sie sich tiefer in die Thematik eingraben wollen, kann ich Ihnen mein Buch "Immobilien bewerten leicht gemacht" empfehlen, http://www.haufe.de
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter