> zur Übersicht Forum
06.06.2011, 21:25 von Laura AloneProfil ansehen
Bauen & Modernisieren|neue Heiz-anlage
Hallo,

nächstes Jahr muss ich eine neue Heizanlage einbauen lassen. Im Moment haben wir eine Öl-heizung. Da aber Öl immer teurer wird und die Reserven der Erde immer weniger, möchte ich wissen, welche Alternativen es gibt, die sich wirklich lohnen.
Kann mir jemand etwas vorschlagen?
Vielen Dank schon mal...
Alle 3 Antworten
15.06.2011, 20:18 von Gilhorn
Profil ansehen
Ich schätze die Leistung mal so auf 12 kW. Einfamilienhaus mit Dachausbau.

Gerne würde ich eine Wärmepumpe empfehlen. Dazu reicht aber die Isolierung der Aussenwände nicht aus. Auch sind andere Heizkörper und Fussbodenheizungen erforderlich, weil die Vorlauftemperatur niedriger ist.

Pelletheizungen sind in der Anschaffung teuer. Hinzu kommt, dass die Beschickung der Heizungsanlage mit den Pellets mechanisch (Förderschnecke) oder mit Luft (Ventilator mit Saugleitung) geschieht. Dazu ist eine ziemlich umfangreiche elektr. Steuerung notwendig. Die Brennstoffzufuhr ist ein wenig störanfällig. Man sollte schon mal selbst in den Keller gehen können, um z.B. Verstopfungen der Förderschnecke zu beseitigen usw.

Sinnvoll sind Solarkollektoren zur Unterstützung der Heisswasserversorgung. Allerdings muss unbedingt die Tragfähigkeit des Daches geprüft werden, bevor die Kollektoren auf das Dach montiert werden.

Bleibt wohl nur Öl oder Gas übrig.
12.06.2011, 22:56 von Laura Alone
Profil ansehen
KW-Angabe weiß ich nicht.
Die Heizkörper bleiben.
Gängige Flachheizkörper. Keine Fußbodenheizung.
Ziegelmauerwerk, Isolierfenster, gedämmtes Dach.

Ich hörte von Pellets anstelle von Heizöltanks. Sind die was?

lieben Gruß...
09.06.2011, 12:39 von Gilhorn
Profil ansehen
Wie groß muss den die Anlage in KW sein?
Soll nur der Kessel / Brenner getauscht werden oder auch die Heizkörper?
Welcher Art von Heizkörper sind jetzt installiert, ist eine Fussbodenheizung vorhanden?
Wie gut ist die Isolierung der Aussenhaut des Gebäudes (Mauer, Fenster, Dachisolierung)?
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter