> zur Übersicht Forum
12.10.2012, 02:41 von ETWasFraglosProfil ansehen
Bauen & Modernisieren|Modernisierungskosten in Eigenleistung für 15% Grenze relevant
Hallo,
ich habe mir dieses Jahr eine vermietete ETW gekauft und wollte nun ein wenig modernisieren (neue Heizung, Bad befliesen). Mir ist bekannt, daß ich es nur auf einen Schlag absetzen kann, wenn ich unter den 15% des Einkaufspreises bleibe, damit es nicht als anschaffungsnahe Herstellungskosten gilt.
Nun ist es aber so, daß ich einen Teil der Maßnahmen (das Fliesen) in Eigenleistung machen möchte. Diese Kosten kann ich natürlich steuerlich nicht absetzen, ABER meine Frage, zählen sie trotzdem zur 15% Grenze? Falls also die Heizung 10% ausmacht und die Eigenleistung 10%, bin ich dann über der 15% Grenze, obwohl ich die 10% Eigenleistung nicht absetzen kann? Bei der Mietanpassung wegen Modernisierung kann ich ja schließlich sehr wohl die vollen 20% geltend machen.

Zwei kurze weitere Fragen:
- Die Kosten ohne die Umsatzsteuer einzubeziehen dürfen nicht 15% überschreiten, oder?
- Ich habe hier und da gelesen, daß man den Modernisierungsaufwand auch auf 2 bis 5 Jahre absetzen kann statt sofort. Gelten hierfür andere Bedingungen?

Gruß
ETWasFraglos
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter