> zur Übersicht Forum
04.12.2013, 12:14 von TheWebslinger.Profil ansehen
Bauen & Modernisieren|Ärger mit Bauaufsichtamt
Habe folgendes Problem mit dem Bauaufsichtsamt;
in einem MFH (Bj. 1954) soll am rückwärtigen Teil ein 2ter Rettungsweg erstellt werden gem. BauOrdnungNRW.
Soweit so gut, shit happens muss ich durch.
Nun verlangt das Bauaufsichtsamt - entgegen einem Vertreter der Feuerwehr - eine wesentlich teurere Spindeltrepp statt einer Notleiteranlage mit dem Hinweis, dass eine 2te Zuwegung fehlt und und eine Notleiteranlage nur von der Feuerwehr zu nutzen ist, da eine Selbstrettung (Spindeltreppe) nicht gegeben ist.

Auf Nachfrage bzgl. einer Verordnung wo ich dies Nachlesen kann bzgl. Vorschrift 2te Zuwegung, reagiert die Person beim Bauaufsichtsamt sehr aggresiv, dies ist intern geregelt und wenn ich es nicht mache wird eine Vollstreckung angedroht.

Hat jemand schon etwas dergleichen erlebt ? Es gibt keine rechtliche Verordnung und auf Nachfrage wird extrem pampig reagiert.
Danke für Hinweise
Alle 1 Antworten
04.12.2013, 12:15 von TheWebslinger.
Profil ansehen
Sorry, finde kein EDIT "dies ist intern geregelt" ist telefonische Aussage beim Bauaufsichtsamt NRW
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter