EnEV 2009

Immer wieder unterliegt die Gesetzgebung rund um energetische Vorschriften für Immobilien Veränderungen. Die EnEV 2009 ist eine Novellierung der ursprünglichen Form der Energieeinsparverordnung (EnEV). Mit ihr wurden zum Beispiel die Dämmvorschriften verschärft.
Inhalte zum Thema

News: Hauseigentümer haben noch bis zum Ende des Jahres Zeit, ausgebaute Dachgeschosse zu dämmen. Denn bis zum 31. Dezember 2011 ist die Dämmung des Dachgeschosses laut Energieeinsparverordnung (EnEV) 2009 Pflicht.

News: Nach der Energieeinsparverordnung (EnEV) 2009 müssen bis zum 31. Dezember 2011 begehbare, bisher ungedämmte oberste Geschossdecken oder alternativ die Dachschrägen gedämmt werden. Doch neue EnEV-Auslegungen befreien viele Hauseigentümer von dieser Pflicht.

Bei der Modernisierung einer Immobilie kann viel schief gehen: In einer aktuellen Studie wurden häufige Sanierungsfehler und ihre Folgekosten untersucht. Demnach sollten Eigentümer ein besonderes Augenmerk auf die Planung, Koordination und Ausführung der Sanierungsarbeiten legen, um Probleme zu vermeiden.

Topstory: Immer mehr Hausbesitzer modernisieren ihr Haus energetisch. Doch wird am Bau gepfuscht, können Baumängel die Folge sein. Schimmel, Risse und Co. müssen dann erneut behoben werden. Der Bauherr sollte dabei sachlich auf seine Rechte bestehen.

News: Eiszapfen an der Dachrinne sind nicht nur gefährlich für Passanten, sie weisen oft auch auf undichte Stellen am Dach hin. Die Wärmedämmung sollte in diesem Fall überprüft und modernisiert werden.

News: Die staatliche Förderbank KfW verschärfte zum 1. Juli ihre Förderstandards für das klimafreundliche Sanieren und Bauen und passt damit ihre Programme an die Energieeinsparverordnung (EnEV) 2009 an. Vermieter und Hausbesitzer tragen somit künftig dafür Sorge, dass der Jahres-Primärenergiebedarf von Neubauten und von bestehendem Wohneigentum die EnEV unterschreitet.

Topstory: Nachdem die Bundesregierung im Juni 2008 die EnEV 2009 beschlossen hat, warten nun alle auf die Zustimmung des Bundesrates. Am 19. Februar traf sich der Ausschuss für Städtebau, Wohnungswesen und Raumordnung, um über die EnEV 2009 zu diskutieren. Einen Beschluss gibt es bis jetzt noch nicht. Hier jedoch ein Überblick zu dem Stand der Dinge.

News: Die neue Energieeinsparverordnung EnEV 2009, die seit dem 1. Oktober in Kraft ist, schreibt den Austausch von alten Nachtspeicheröfen vor. Einige Firmen werben nun für den Einbau von Elektrodirektheizungen. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz rät dagegen von strombetriebenen Heizungen ab.

Das Thema Energie wird bei den steigenden Preisen ein immer wichtigeres Thema für Hausbesitzer aber auch Vermieter. Dieses Dossier beschäftigt sich mit den wichtigsten Themen rund um die Energie.

News: Zum 1. Oktober 2009 tritt die neue Energieeinsparverordnung in Kraft. Zeitgleich werden auch die Förderprogramme der staatlichen KfW-Bank für energieeffizientes Bauen und Sanieren an die neuen Regeln der EnEV 2009 angepasst.