Leasingkosten

Als Betriebskosten dürfen Sie diese nur dann auf Ihre Mieter umlegen, wenn dies die Betriebskostenverordnung ausdrücklich zulässt. Dies trifft bei den folgenden Geräten zu:

-

Kaltwasserzähler,

-

Antennenanlage,

-

Heiz- und Warmwasserkostenverteiler.

Vergessen Sie nicht, Ihren Mietern Ihre Leasingabsichten mitzuteilen. Nur wenn die Mehrheit der Mieter nicht innerhalb 1 Monats widerspricht, können Sie die Geräte leasen und die Kosten auf Ihre Mieter umlegen.

zurück zu: Laufende Kosten
weiter mit: Leerstand

Kommentare (0)

Kommentieren, ergänzen Sie jetzt den Artikel oder geben Sie dem Autor Feedback. Einfach anmelden und losschreiben.