Lagenachteil

Stichworte zu diesem Thema

Wohnt Ihr Mieter zwischendrin, heizen die anderen für ihn mit. ­Dagegen hat der Mieter einer Dachgeschosswohnung oder der Erdgeschosswohnung natürlich schlechtere Karten!

Dennoch: Trotz der höheren Heizkosten, den die beiden lagebenachteiligten Mieter zweifellos haben, müssen Sie dennoch die Heizkosten zum gleichen Anteil (Verbrauch und Festkostenanteil) tragen, wie die anderen Mieter im Haus.

zurück zu: Kürzungsrecht
weiter mit: Laubentfernung

Kommentare (0)

Kommentieren, ergänzen Sie jetzt den Artikel oder geben Sie dem Autor Feedback. Einfach anmelden und losschreiben.