Kaltwasserzähler

Auch gern Wasseruhr genannt, misst den Verbrauch von Kaltwasser. Umlegbar sind die Zählermiete und die Zählergebühr sowie die Eichkosten. Das gilt selbst dann, wenn das Eichen nur durch Austausch der Zählerkapsel erfolgt. Muss dagegen der Zähler wegen eines Defekts ersetzt oder repariert werden, sind die Kosten Vermietersache. Wichtig ist, dass die Zähler geeicht sind, sonst begehen Sie eine Ordnungswidrigkeit, die mit einer Geldbuße bis zu 10 000 EUR geahndet werden kann. Allerdings macht ein ungeeichter Zähler Ihre Abrechnung nicht gleich unwirksam (BGH, Urteil v. 17.11.2011, VIII ZR 112/10).

Denken Sie daran, dass Sie alle 6 Jahre Ihre Zähler entweder austauschen oder neu eichen lassen.

Wichtig: Sie können und müssen in Ihrem Haus das Wasser nach Verbrauch abrechnen, wenn alle Wohnungen im Haus mit Wasserzählern ausgestattet sind (BGH, Urteil v. 12.03.2008, VIII ZR 188/07).

Siehe auch unter Wasserzähler

zurück zu: Kabelanschluss
weiter mit: Kautionsrückzahlung

Kommentare (0)

Kommentieren, ergänzen Sie jetzt den Artikel oder geben Sie dem Autor Feedback. Einfach anmelden und losschreiben.