Heizkörperstilllegung

Stichworte zu diesem Thema

Geht es um die Umlage der Heizkosten, spielt es keine Rolle, ob Ihr Mieter einen Heizkörper nun nutzt oder nicht.

Selbst wenn der Heizkörper nachweislich dauernd abgestellt ist, müssen Sie Ihren Mieter nicht ­völlig von den angezeigten, verbrauchsabhängigen Kosten gemäß den angezeigten Verdunstungs­strichen freistellen.

Er kann allerdings von Ihnen verlangen, dass Sie ihn so stellen, wie der Nutzer einer gleich großen Wohnung, bei dem die niedrigsten Verbrauchswerte angezeigt wurden.

zurück zu: Heizkörper, abgedrehter
weiter mit: Heizkörperverkleidung

Kommentare (0)

Kommentieren, ergänzen Sie jetzt den Artikel oder geben Sie dem Autor Feedback. Einfach anmelden und losschreiben.