Hausmeistervertrag, fehlender

Hausmeisterkosten sind auch umlagefähig, wenn es keinen schriftlichen Hausmeistervertrag gibt. Als Vermieter sind Sie nämlich nicht verpflichtet, sämtliche Verträge schriftlich abzuschließen.

Außerdem kann der Mieter ja sehen, was der Hausmeister macht. Übernimmt der Hausmeister allerdings auch Verwaltungsaufgaben, dürfen Sie nicht die kompletten Kosten auf den Mieter umlegen (AG Charlottenburg, Urteil v. 22.06.2005, 209 C 75/05, GE 2005, S. 997).

zurück zu: Hausmeistervertrag, Erfüllung durch einen anderen
weiter mit: Hausmeistervertrag, mit Mieter

Kommentare (0)

Kommentieren, ergänzen Sie jetzt den Artikel oder geben Sie dem Autor Feedback. Einfach anmelden und losschreiben.