Druckerhöhungsanlage

Die ist notwendig, wenn der Wasserdruck im Netz nicht ausreicht, um die Mieter in den oberen Stockwerken mit Wasser zu versorgen. Die Kosten zählen zu den Kosten für eine hauseigene Wasserversorgungsanlage.

Die dafür anfallenden Strom- und Wartungskosten können Sie auf Ihre Mieter umlegen.

zurück zu: Doorman
weiter mit: Düse

Kommentare (0)

Kommentieren, ergänzen Sie jetzt den Artikel oder geben Sie dem Autor Feedback. Einfach anmelden und losschreiben.