Maßtoleranz

Die nach DIN zulässige Abweichung der fertigen von den vorgeschriebenen (geplanten) Maßen. Sie ist für die einzelnen Ausführungsarten (Mauerwerk, Beton-, Stahl-, Holzbau) unterschiedlich und bezieht sich auch auf die Einhaltung der Ebenflächigkeit z.B. einer Decke.

zurück zu: Massivdecke
weiter mit: Mastix

Kommentare (0)

Kommentieren, ergänzen Sie jetzt den Artikel oder geben Sie dem Autor Feedback. Einfach anmelden und losschreiben.