Furnierplatte

Sperrholzplatte. Holzwerkstoff aus mehreren verleimten Holzschichten mit der Unterteilung in: 1. Sperrholzn aus mindestens drei kreuzweise aufeinandergeleimten Lagen von Furnieren. 2. Tischlerplatten aus einer Mittellage plattenförmig nebeneinander angeordneter Holzleisten als Stäbchen-, Staboder Streifenplatte mit mind. einer Furnierlage auf jeder Seite. 3. Platten mit einem homogenen Aufbau gleichstarker ca. 1,5 mm starker Furniere bis zu einer Gesamtstärke von 40 mm und bis zu 3 m Länge. Bezeichnung: Multiplexplatte.

zurück zu: Furnier
weiter mit: Fußbodenheizung

Kommentare (0)

Kommentieren, ergänzen Sie jetzt den Artikel oder geben Sie dem Autor Feedback. Einfach anmelden und losschreiben.