Falz

1. ein- oder mehrfache Ausnehmung (Ausschnitt) an den Kanten eines Bauteiles oder Werkstückes als Anschlag, Überlappung oder dgl. ( Zeichnung Blendrahmen). 2. ein- oder mehrfache Umbördelung der Blechränder einzelner Blechbahnen zum gegenseitigen Verbinden als liegender (waagrechte Stöße) oder stehender Falz (Anordnung parallel zur Ablaufrichtung des Wassers). Der Falz ermöglicht gleichzeitig die witterungsbedingten (Sonneneinstrahlung) Dehnungen der einzelnen Blechbahnen.

zurück zu: Faltwerk
weiter mit: Falzziegel

Kommentare (0)

Kommentieren, ergänzen Sie jetzt den Artikel oder geben Sie dem Autor Feedback. Einfach anmelden und losschreiben.