Extrudierter Hartschaum

Hartschaum, der aufgrund einer geschlossenen Zellstruktur mit beidseitig glatten und geschlossenen Oberflächen unempfindlich gegen Wasser ist. Verwendung z.B. alssiehe Natürlicher oder künstlicher Stoff zur Wärme- oder Schalldämmung, z.B. Bims, Blähglimmer (Vermiculite), Blähton, Filz, Glasfaser, -wolle, Hartschaum, Holzfaser, - wolle, Kork, Kunststoffschaum, Mineralglas (Perlit), Mineralfaser, -wolle, Schaumglas (Foamglas). beim Umkehrdach.

zurück zu: Expansionsgefäß
weiter mit: Fachwerk

Kommentare (0)

Kommentieren, ergänzen Sie jetzt den Artikel oder geben Sie dem Autor Feedback. Einfach anmelden und losschreiben.