Drahtglas

Gussglas mit einer Einlage aus Draht als punktgeschweißtes Netz, viereckiges Gewebe oder sechseckiges Geflecht. Die Drahteinlage bewirkt höhere Widerstandsfähigkeit des Glases gegen Feuer, sie ist splitterbindend und gewährt somit Schutz gegen Verletzungen bzw. Beschädigungen. Drahtglas ist kein Sicherheitsglas.

zurück zu: Draht-Verbund-Sicherheitsglas
weiter mit: Drahtornamentglas

Kommentare (0)

Kommentieren, ergänzen Sie jetzt den Artikel oder geben Sie dem Autor Feedback. Einfach anmelden und losschreiben.