Bedachung

Dacheindeckung. Dachdeckung, d.h. Verkleidung einer Dachkonstruktion mit der Dachhaut. Weiche Dachdeckung z.B. aus Holzschindeln, Stroh, Rohr, Schilf, unbesandeter Pappe; harte Dachdeckung z.B. aus Dachziegeln, Betondachsteinen, Schiefer, Blechen, besandeter Pappe.

zurück zu: Beanspruchung
weiter mit: Befahrbar Kennzeichnung der Belastungseigenschaft

Kommentare (0)

Kommentieren, ergänzen Sie jetzt den Artikel oder geben Sie dem Autor Feedback. Einfach anmelden und losschreiben.