Baurichtmaß

Das auf der Maßordnung im Hochbau (DIN 4172) beruhende Maß von Bauteilen, deren Öffnungen und dgl. Es stellt als Rastermaß Teile, ein Ganzes oder Vielfaches vom Meter dar und ist ein theoretisches Maß (z.B. Vermaßung des Entwurfes bei Mauerwerksbauten), nicht das "Soll-Maß" der Ausführung ( Nenn-Maß).

zurück zu: Bauleistung
weiter mit: Bauseitig

Kommentare (0)

Kommentieren, ergänzen Sie jetzt den Artikel oder geben Sie dem Autor Feedback. Einfach anmelden und losschreiben.