Recht durchsetzen

So können Sie Ihr Recht am Bau durchsetzen

Beim Modernisieren oder Bauen einer Immobilie müssen sie oft Ihr Recht durchsetzen und sichern: Das fängt bei einer vernünftigen Versicherung an und hört noch lange nicht bei den Details des Bauvertrags auf. Auch der Mieter will informiert werden, wenn er dank einer neuen Heizung zwar Nebenkosten spart, aber eine höhere Miete zahlen muss. Es ist oft nicht ganz einfach, das Recht hier durchzusetzen.

Foto: © lesniewski - Fotolia.com
Foto: © lesniewski - Fotolia.com
04.03.2016

Fallstricke in Bauverträgen

News: Laut einer aktuellen Studie enthalten Bauverträge in sehr vielen Fällen Fallstricke für den Verbraucher. Sie seien ohne Vorbehalte nicht unterschriftsreif und bergen häufig hohe finanzielle Risiken für private Bauherren, so das Ergebnis der Untersuchung. > Zum Artikel
Foto: © sasel77 - Fotolia.com
Foto: © sasel77 - Fotolia.com
25.01.2016

Heizungsausfall: Wenn die Mietwohnung im Winter kalt bleibt

Bibbernde Kälte: In den kalten Wintermonaten freut sich jeder über ein warmes Zuhause. Umso schlimmer, wenn  die Heizkörper kalt bleiben!  Vermieter sind dann in der Pflicht, den Heizungsausfall möglichst schnell zu beheben, denn sonst darf der Mieter mindern, zumindest einen Teil ...> Zum Artikel
Foto: © Eisenhans - Fotolia.com
Foto: © Eisenhans - Fotolia.com
17.12.2015

Das sind die Fallstricke im Bauträgervertrag

News: Bevor die Verträge mit dem Bauträger unterschrieben werden, sollten private Bauherren die Klauseln genau lesen - und eventuell nachbessern lassen. > Zum Artikel
Foto: © Less Cunliffe - Fotolia.com
Foto: © Less Cunliffe - Fotolia.com
17.12.2015

Modernisierungsfristen 2016: Bis wann Sie mit mehr Miete rechnen können

Sie stecken viel Geld in die Dämmung Ihrer Fassade, die neue Heizung oder die neuen Fenster. Mit einer Modernisierungsmieterhöhung können Sie sich einen Teil der Ihnen entstandenen Aufwendungen von Ihrem Mieter zurückholen. Doch nicht jeder Umbau zählt gleich als Modernisierung. > Zum Artikel
Foto: © Pitopia, Harald Richter, 2007
Foto: © Pitopia, Harald Richter, 2007
18.08.2015

Erbbaurecht: Bauen auf fremden Boden

Wer sich zum Hausbau keine zusätzlichen Grundstückskosten leisten kann, hat auch die Möglichkeit auf fremden Boden zu bauen. Doch Vorsicht – so gut dies auch klingt, die sogenannte Erbpacht bringt aber neben den Vorteilen auch einige Nachteile mit.  > Zum Artikel
Foto: © Thomas Francois - Fotolia.com
Foto: © Thomas Francois - Fotolia.com
26.07.2015

Sturmschäden: Welche Versicherung zahlt

Stürmische Sommergewitter: Während es draußen stürmt, können Sie als Hausbesitzer ruhig bleiben, sofern Sie eine Wohngebäudeversicherung abgeschlossen haben. Allerdings deckt die nicht alle Sturmschäden ab.  Doch welche Versicherung deckt welche Schäden ab? Hier finden Sie ...> Zum Artikel
Foto: © Less Cunliffe - Fotolia.com
Foto: © Less Cunliffe - Fotolia.com
11.08.2014

Bauhelfer: Wenn die Familie und Freunde mit anpacken

Topstory: Bauen und renovieren ist teuer. Da ist jede helfende Hand willkommen! Packt die Familie kräftig mit an, ist das nur so lange ein Grund zur Freude, bis ein Sturz von der Leiter die Mithilfe jäh beendet. Mithilfe am Bau bleibt unfallträchtig. Deswegen sollten Sie in jedem Fall ...> Zum Artikel
Foto: © Michael Schütze - Fotolia.com
Foto: © Michael Schütze - Fotolia.com
17.09.2013

Wohngebäudeversicherung wechseln: Woran Sie unbedingt denken sollten

Mal eben schnell die Wohngebäudeversicherung wechseln, weil ein anderer Versicherer günstiger ist. Geht das so einfach? Eigentlich schon - wenn Sie sich rechtzeitig um die Zustimmung Ihrer Bank kümmern und der Wechsel nahtlos erfolgt. Sonst kann es Ihnen passieren, dass weder die alte noch ...> Zum Artikel
Foto: © Thaut Images - Fotolia.com
Foto: © Thaut Images - Fotolia.com
04.06.2013

Hochwasser: Welche Versicherung jetzt hilft

Erst der tagelange Regen und jetzt das Hochwasser: Die Flusspegel steigen unaufhörlich. Grimma, Passau, Dresden - um nur einige zu nennen. Jetzt zahlt sich eine gute Versicherung aus. Was unbedingt in Ihren Versicherungsunterlagen stehen sollte, lesen Sie hier. > Zum Artikel
Foto: © Pitopia, Harald Richter, 2006
Foto: © Pitopia, Harald Richter, 2006
10.12.2012

Bauverträge weisen Mängel auf

Siebenundneunzig Prozent aller Bauverträge, die private Bauherren mit Generalunternehmern oder Bauträgern abschließen, weisen Mängel auf. Der Verbraucherschutz muss hier dringend optimiert werden. > Zum Artikel
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter