Recht durchsetzen

So können Sie Ihr Recht am Bau durchsetzen

Beim Modernisieren oder Bauen einer Immobilie müssen sie oft Ihr Recht durchsetzen und sichern: Das fängt bei einer vernünftigen Versicherung an und hört noch lange nicht bei den Details des Bauvertrags auf. Auch der Mieter will informiert werden, wenn er dank einer neuen Heizung zwar Nebenkosten spart, aber eine höhere Miete zahlen muss. Es ist oft nicht ganz einfach, das Recht hier durchzusetzen.

Checkliste zum Bauvertrag

Beim Abschluss und in der Folge bei der Abwicklung eines Bauvertrags ist die Festlegung bestimmter Vertragsbestandteile sinnvoll. Diese Checkliste verrät die wichtigsten Punkte. > Zur Checkliste
Foto: © Pitopia, Harald Richter, 2007
Foto: © Pitopia, Harald Richter, 2007

Checkliste zur Abschlagzahlung

Eine Abschlagszahlung ist eine vorläufige Vergütung der vom Auftragnehmer erbrachten Leistungen. Wann der Auftragnehmer Anspruch auf die Abschlagszahlungen hat, verrät die folgende Checkliste. > Zur Checkliste
02.07.2008

Ab nun ist Energieausweis Pflicht

Topstory: Seit dem 1. Juli 2008 ist nun der Energieausweis für viele Vermieter Pflicht. Bußgeld, Vorlagepflicht und die Art des Energieausweises - dieses Dossier informiert umfassend über alle relevanten Regelungen. > Zum Artikel
Foto: © Pitopia, Harald Richter, 2006
Foto: © Pitopia, Harald Richter, 2006

Checkliste zur Abnahme einer Bauleistung

Für die Abnahme einzelner Bauleistungen ist es wichtig zu wissen, welche Arten der Abnahme es gibt. Je nachdem, ob der Vertrag nach BGB oder VOB geschlossen wurde, sind verschiedene Arten der Abnahme möglich. Folgende Checkliste hilft bei der Abnahme einer Bauleistung. > Zur Checkliste
Foto: © Pitopia, Harald Richter, 2006
Foto: © Pitopia, Harald Richter, 2006

Checkliste: Mängelansprüche nach BGB

Um rechtssicher mit Fragen von Mängelansprüchen umzugehen, sind fundierte Kenntnisse aus dem Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) von Vorteil. In der Checkliste Mängelansprüche nach BGB sind einige wichtige Regelungen zusammengestellt. > Zur Checkliste
16.06.2008

Unter Dach und Fach: Der Bauträgervertrag

Bauen auf die bequeme Art: Wer sich beim Hausbau nicht selbst um Behördengänge, Bauanträge und Handwerker kümmern will, kann einen Bauträger beauftragen. Damit ist er die meisten Pflichten los, doch beim Vertragsabschluss sollte der künftige Hauseigentümer genau hinsehen.> Zum Artikel

Checkliste: Abrechnung des gekündigten Einheitspreisvertrags

Im Fall einer ordentlichen Kündigung des Bauvertrags steht dem Auftragnehmer die vereinbarte Vergütung zu. Wie in diesem Fall abgerechnet wird, verrät folgende Checkliste. > Zur Checkliste
28.04.2008

Kostenvoranschlag grundsätzlich kostenlos

News: Kaum lässt sich die Sonne wieder blicken, bringen viele Deutsche Wohnung und Garten auf Vordermann. Doch nicht alles kann selbst gemacht werden. Für manche Reparaturen oder Modernisierungen wird ein Fachmann benötigt. Vor der Vergabe eines aufwändigen Auftrags empfiehlt die ...> Zum Artikel

Mängelansprüche nach VOB/B

Oft läuft beim Hausbau nicht alles glatt. Vielen Hauseigentümern fallen noch vor aber auch nach der Abnahme der Bauleistung Baumängel auf. Ist das der Fall, kann der Bauherr in vielen Fällen Nachbesserung verlangen. Diese Checkliste führt einige Mängelansprüche für Baumängel nach und vor ...> Zur Checkliste

Immobilienkompass 2008 (PDF)

Auf 47 Seiten informiert der Immobilienkompass 2008 über alle Termine und Themen, die den Immobilienbesitzer interessieren. Ob Energieausweis, Immobilienrecht oder Versicherung - der kompakte Ratgeber als PDF, neu für die meineimmobilie.de Exklusiv-Kunden. > Zur Kompakt-Info
Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
Haben Sie Fragen, Anregungen oder Kritik?
Schreiben Sie uns!
>weiter