Montag, 11.04.2011 | Autor: Jörg Stroisch, Foto: Sebastian Fery / Haufe

Macho-Klo auf hohem Niveau

Foto: Sebastian Fery / Haufe
Stichworte zu diesem Thema

Youtube ist ein Quell witziger Videos rund um die eigene Immobilie. Heute: Wie man sich ein echtes Männerklo bastelt – oder besser nicht? Eine Kolumne von Jörg Stroisch.

Das Bad ist eine wichtige Investition ins eigene Haus, kostet aber auch entsprechend. Und da ist dann Eigenarbeit angesagt. Leider geht das oft schief, denn nicht jeder ist in der Lage, eine gerade Fliesenreihe zu legen oder eine Badarmatur wasserdicht anzubringen.

Männer sind die Handwerker im Haus, das denken sie jedenfalls immer. Und für einen besonders guten Handwerker hält sich natürlich der "Handwerkerkönig" Tim aus der TV-Serie "Hör mal, wer da hämmert". Leider funktioniert bei ihm nur selten etwas richtig – und sein Kompagnon Al muss es ausbaden.

Zu einem echten Handwerkerkönig gehört natürlich auch ein echtes Männerbadezimmer. Deshalb hier als Inspiration vielleicht für Ihr nächstes Bad: Neben dem Ent-Fern-Licht, der Liegetoilette oder dem eingebauten Kühlschrank mit Bier im Wandschränkchen können Sie sich im Video weitere Tipps vom Handwerkerkönig besorgen.

Kommentare (0)

Kommentieren, ergänzen Sie jetzt den Artikel oder geben Sie dem Autor Feedback. Einfach anmelden und losschreiben.